Blog-Archive

„Jumanji – Willkommen im Dschungel“ – Abenteuer-Komödie im Kino

1Weihnachten ist hinsichtlich Familien-Kino gerettet! Zumindest wenn die Kiddies mindestens 6 Jahre alt sind. Dann nämlich können sowohl Groß als auch Klein eine Menge charmanten, albernen Spaß haben mit „Jumanji“, dem Remake des gleichnamigen Hits von 1995 mit dem inzwischen verstorbenen Robin Williams in der Hauptrolle. Doch „Jumanji“ ist zum Glück kein 1:1-Remake geworden, das im Vergleich zu den positiven Erinnerungen an das Original natürlich nur hätte abstinken können. Stattdessen wagt man einen ganz anderen Ansatz und schmeißt zudem mit Dwayne Johnson, Kevin Hart, Jack Black und Karen Gillan vier unterhaltsame Stars in die Runde. Vier Menschen, die plötzlich in einem Konsolen-Spiel gefangen sind!? Kann man sich ab 21. Dezember 2017 anschauen!

Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

„Colossal“ – Anne Hathaway als Monster (DVD, Blu-ray)

1 - Blu-rayMooooment, Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway („Les Misérables“) zertrampelt Seoul, die Hauptstadt Südkoreas? Was völlig irre klingt, ist es durchaus auch – zugleich aber auch ein Drama um Alkoholismus und zerfressenden Selbsthass. „Colossal“ lief auf dem Fantasy Filmfest und ist ab dem 1. Dezember 2017 auf DVD und Blu-ray zu kaufen. Zur Verfügung für den Film standen Regisseur Nacho Vigalondo („Open Windows“, „Time Crimes“) zudem unter anderem Jason Sudeikis („Wir sind die Millers“, „Kill the Boss“) und Dan Stevens („Die Schöne und das Biest“, „Downton Abbey“).

Lies den Rest dieses Beitrags

„Lommbock“ – „Lammbock“-Fortsetzung auf DVD und Blu-ray

1Die Angst bei Filmfreunden ist immer da: Wenn ein Film Erfolg hat, dann entsteht meist auch nicht all zu lange später eine Fortsetzung. Das ist natürlich grundsätzlich toll, weil man weitere Geschichten der ins Herz geschlossenen Charaktere zu sehen bekommt. In den häufigsten Fällen bleiben Sequels jedoch hinter den Erwartungen der Fans des ersten Teils zurück. Besonders gefährlich ist es, wenn er Ursprungsfilm bereits 15 Jahre her ist – und die Fan-Gemeinde eine sehr treue, eingeschweißte ist. „Lammbock“ war im Jahr 2001 eine Comedy-Überraschung, ein richtig runder Film, der zudem auch noch der allererste von Christian Zübert war. Die Kiffer-Komödie war mit Leuten wie Moritz Bleibtreu, Lucas Gregorowicz, Wotan Wilke Möhring, Antoine Monot Jr. und Alexandra Neldel bestens besetzt. Das Schöne am Sequel: Alle kehren in ihren Rollen zurück. Und das Allerallerbeste: „Lommbock“ macht genau so viel Spaß wie „Lammbock“! Die witzige und auch ziemlich bekloppte Fortsetzung ist ab dem 29. September 2017 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Michael – (K)ein harter Vampirfilm“ – Komödie bald auf DVD

1Eine deutsche Vampir-Komödie? Da MUSS man einfach hellhörig werden. Denn schließlich ist es ja absolut wünschenswert, dass sich Filmemacher hierzulande wieder mehr an Genrefilme trauen. Getan hat das jetzt zum Beispiel José Hidalgo („Der letzte Auftrag“). Der hat für „Michael – (K)ein harter Vampirfilm“ gleich diverse Posten übernommen, darunter den für die Regie, für das Drehbuch und für eine der Hauptrollen. Worum es geht? Um einen eingebildeten Checker, der so viel durch die Gegend pimpert, dass er gar nicht merkt, dass eine seiner Liebschaften eine Vampirin ist. Die beißt ihm ins beste Stück – und er wird langsam selbst zum Blutsauger. Inklusive ausbleibender Erektion, weil die ohne Blutfluss ja schlecht möglich ist. Der Amateur-Film „Michael – (K)ein harter Vampirfilm“ feierte seine Premiere am 26. August 2017 in Hilden und wird Ende 2017 auf DVD zu haben sein.

Lies den Rest dieses Beitrags

„The Editor“ – Neu-Giallo auf DVD, Blu-ray und Mediabook

1Fans von den guten, alten italienischen Giallo-Filmen hier? In denen es so richtig schön blutig und mordend zugeht? Dann ist „The Editor“ nicht verkehrt für euch! Der ist zwar nicht italienisch und stammt zudem erst aus dem Jahr 2014, hat ansonsten aber wahnsinnig viel gemein mit den Klassikern eines Mario Bava oder Dario Argento. Hinzugefügt wurde eine ganze Menge Humor und eine ordentliche Schippe kräftiger Irrsinn. „The Editor“ ist blutig, stylisch – und sehr witzig. Zu kaufen ist das gute Stück ab dem 23. Juni 2017 auf DVD, Blu-ray und im Limited Edition Mediabook – erfreulicherweise uncut.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Baywatch“ – Film-Remake der Kult-TV-Serie im Kino

nullEs ist schon verrückt, dass eine ganze Generation wöchentlich vor dem Fernseher saß, nur um sich eine Handvoll Rettungsschwimmer anzugucken. Die zudem auch noch gerne in Zeitlupe über den Strand flitzen, um Ertrinkende zu retten. Wie zum Geier kann man damit elf Jahre füllen!? Geklappt hat es jedenfalls in den Jahren 1989-2001, vielleicht auch, weil der smarte David Hasselhoff in der Hauptrolle zu sehen war. Oder die junge Pamela Anderson, die nun mal einfach die perfekte Figur für ihren sexy, roten Badeanzug hatte. Oder weil man bei der Serie nicht sonderlich viel nachdenken musste, um trotzdem Spaß daran zu haben. In den 90ern hatte „Baywatch“ jedenfalls enorme Einschaltquoten.

BAYWATCHKlar, dass bei all den Remakes und Reboots auch diese Serie irgendwann mal dran sein würde. Und was braucht man, um so etwas heutzutage Gewinn bringend zu gestalten? Viel Selbstironie, einen zugkräftigen Hauptdarsteller (Dwayne Johnson) und im Idealfall noch den einen oder anderen heißen Jungdarsteller, hier unter anderem Zac Efron, Alexandra Daddario und Kelly Rohrbach. „Baywatch“ ist ab dem 1. Juni 2017 im Kino zu sehen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Guardians of the Galaxy Vol. 2“ – Blockbuster-Sequel im Kino

nullIm Sommer 2014 hat sich Marvel einiges getraut: Sie schickten mit viel Budget ein Comic-Team ins Filmrennen, das im Grunde keine Sau kannte. Und als Regisseur verpflichteten sie einen Mann, der sich hauptsächlich mit Zombie- und Splatter-Filmen einen Namen gemacht hatte. Doch „Guardians of the Galaxy“ von James Gunn schlug ein wie eine Bombe! Der Film wurde ein Mega-Erfolg, die Truppe um Star-Lord, Rocket Raccoon, Groot, Drax und Gamora nahm sofort einen riesigen Platz in den Herzen der Zuschauer ein. Klar, dass ein Sequel kommen würde. Das steht ab 27. April 2017 in den Startlöchern – und ist genial geworden!

Lies den Rest dieses Beitrags

„Army of One“ – Nicolas Cage jagt Osama bin Laden (DVD, Blu-ray)

1-army-of-oneNicolas Cage ist schon echt so ’ne Marke: Vor 20 Jahren war er einer der ganz großen Stars, gewann den Oscar für „Leaving Las Vegas“, war ein beliebter und erfolgreicher Actionstar („Con Air“, „The Rock“). Heutzutage arbeitet er hauptsächlich, um ein warmes Essen auf den Tisch zu bekommen – und nimmt dafür nahezu jede Rolle an. Er dreht Filme wie am Fließband und taucht dabei nur noch in wenigen richtig guten Streifen auf. Viele sind total zum Vergessen. Und dann wiederum gibt es solche wie „Army of One“. Hier ist Cage wieder absolut top, holt alles aus sich heraus – aber der Film ist ein ziemlicher Langweiler. Seine Jagd auf Osama bin Laden ist seit dem 24. Februar 2017 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Angriff der Lederhosenzombies“ auf DVD und Blu-ray

2d_lederhosenzombies_dvd_rgbLederhosenzombies? Das klingt so banane – das MUSS einfach gut sein, oder? Leider nein, leider gar nicht. Aus Österreich stammt die Horror-Komödie, die aber lustiger sein möchte (und müsste!), als sie eigentlich ist. Da hilft es dann auch nicht viel, dass es immerhin ein paar nette Gore-Szenen zu sehen gibt. Der Film ist nämlich trotz geringer Laufzeit leider sehr langatmig und einfallslos produziert. „Angriff der Lederhosenzombies“ sollte ursprünglich Weihnachts-Screenings in den Kinos bekommen, doch war auch hier niemand scharf auf den Film. Stattdessen gibt es ihn als Heimkino-Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray ab 24. Februar 2017.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Z-Office“ – Deutsche Zombie-Komödie auf Amazon Video

1Dass Zombiefilme nicht immer nur krasse Gemetzel sind, die an die Nieren gehen, das weiß man ja dank Filmen wie „Shaun of the Dead“ schon sehr genau. Auch aus deutschen Landen kam durchaus auch schon Amüsantes aus dem deutschen Zombie-Comedy-Bereich („Die Nacht der lebenden Loser“). Mit „Z-Office“ wird jetzt ein weiterer Beitrag des lustigen Untoten-Films vorgelegt: ein Studentenprojekt von Douglas Stahl und mit den talentierten Schauspielern Nikolai Will, Alexandra Schiller, Klaus Thiel-Klenner und Florian Simbeck gut besetzt. Der 47-minütige Kurzfilm feierte seine Weltpremiere auf der Genrenale und ist ab dem 1. März 2017 für jedermann auf Amazon Video abrufbar.

Lies den Rest dieses Beitrags