Blog-Archive

„Unlocked“ – Noomi Rapace als CIA-Agentin auf DVD und Blu-ray

1Wenn die Hauptfigur eines Films früher erfolgreich beim CIA war und jetzt im Agenten-Ruhestand liegt, ist jedem Filmfan schon klar, was passieren wird: Die Person wird aufgrund eines besonders heiklen Falles reaktiviert. In „Unlocked“ passiert dies Noomi Rapace („Verblendung“, „Verdammnis“, „Vergebung“), die einen terroristischen Anschlag auf London vereiteln soll. Mit dabei: John Malkovich, Michael Douglas, Orlando Bloom und Toni Collette. Zu kaufen ist der über Qualitäts-Mittelmaß rangierende Agenten-Krimi ab dem 20. Oktober 2017 auf DVD und Blu-ray.

Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

„Voice From the Stone“ mit Emilia Clarke auf DVD und Blu-ray

1Als Daenerys Targaryen hat Emilia Clarke in „Game of Thrones“ alle Hände voll zu tun mit Dingen fernab des Natürlichen. Als Mutter der Drachen ja auch kein Wunder. In „Voice From the Stone“ ist sie deutlich geerdeter – und will eigentlich nur Kindern mit psychischen Problemen helfen. Blöd nur, dass ihr aktuellster Fall etwas deutlich Übernatürlich an sich zu haben scheint. Mit dabei im ruhig erzählten Mystery-Drama sind unter anderem Marton Csokas und Caterina Murino. Die Adaption der Buchvorlage von Silvio Raffo ist ab dem 30. Juni 2017 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Hacksaw Ridge – Die Entscheidung“: Kriegsdrama von Mel Gibson auf DVD, Blu-ray, 4K-Ultra-HD

1 - DVDWas immer man von Mel Gibson und seinen häufig fragwürdigen Äußerungen und Handlungen auf privater Ebene halten mag: Im Filmgeschäft ist er zu eindrucksvollen Leistungen fähig. Als Schauspieler sorgt er seit Jahrzehnten genau so für unterhaltsame Filme wie als Regisseur. Auf sein Regie-Konto gingen bisher „Die Passion Christi“, „Braveheart“, „Der Mann ohne Gesicht“ und „Apocalypto“. Sein fünfter Film ist nun „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung“ – und führt Andrew Garfield als Pazifisten in den Zweiten Weltkrieg. Das Kriegsdrama, weiterhin gut besetzt mit Teresa Palmer, Vince Vaughn, Sam Worthington und Hugo Weaving, ist ab dem 9. Juni 2017 auf DVD, Blu-ray sowie auf 4K-Ultra-HD zu kaufen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„The Promise – Die Erinnerung bleibt“ (Kino-Trailer mit Christian Bale)

12_ThePromiseDie Geschichte spielt im Jahr 1914, kurz vor Beginn des Ersten Weltkrieges, der bereits seine Schatten vorauswirft: Konstantinopel, die Hauptstadt des Osmanischen Reiches, versinkt mehr und mehr im Chaos, der aufkeimende Genozid sorgt dafür, dass schon bald niemand mehr in Sicherheit ist. Alles scheint zerstörbar. Ob das auch für die Liebe gilt, muss sich zeigen zwischen Christian Bale, Charlotte Le Bon und Oscar Isaac, die inmitten des einkehrenden, verwüstenden Krieges eine schier zukunftslose Dreiecksgeschichte beginnen. „The Promise – Die Erinnerung bleibt“ von Oscar-Preisträger Terry George („Hotel Ruanda“, „Ein einziger Augenblick“ ist ab dem 17. August 2017 im Kino zu sehen. Der Filmfraß präsentiert den Trailer zum gefühlvollen Historiendrama.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Una und Ray“ – Drama mit Rooney Mara und Ben Mendelsohn im Kino

1 - FilmplakatSex mit Minderjährigen ist ein heikles und sehr ernstes Thema. Umso erfrischender ist da der Ansatz von Regie-Debütant Benedict Andrews, der in „Una und Ray“ nicht von außen auf die Beteiligten schaut, sondern das ungleiche Paar selbst zu Wort – und zum Dialog – kommen lässt. Rooney Mara („Lion“, „Verblendung“) ist die Frau, die viele Jahre nach ihrer sexuellen Beziehung als 13-jähriges Mädchen auf ihren schon damals erwachsenen Liebhaber (Ben Mendelsohn, „Rogue One“) trifft – und sich mit ihm aussprechen will. „Una und Ray“ ist ab dem 30. März 2017 im Kino zu sehen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Boston“ – Blogger-Special und Gewinnspiel zum neuen Film von Mark Wahlberg & Regisseur Peter Berg

1-plakatEs ist die filmische Nacherzählung einer realen Geschichte: Die führt uns zurück zum 15. April des Jahres 2013 und zum weltweit beliebten Boston Marathon. Der kann diesmal leider nicht so sportlich friedlich durchgeführt werden wie sonst, sondern wird von zwei furchtbaren Detonationen von Sprengsätzen überschattet. Mark Wahlberg ist als Police Sergeant an Bord, der als Kopf einer eindrucksvollen Großfahndung nach dem Täter oder den Tätern suchen soll. Sein Regisseur ist Peter Berg, für den er schon für „Deepwater Horizon“ und „Lone Survivor“ vor der Kamera stand. Grund genug für den Filmfraß und einige Kollegen, sich mal weiterer eingespielter Regie/Darsteller-Duos anzunehmen. Und nebenbei zum Filmstart am 23. Februar 2017 zwei Kinotickets sowie das Filmplakat zu verlosen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Die Brut des Teufels“ – Godzilla-Klassiker im DVD-Star-Metalpak

1Die „Kaiju Classics“ von Anolis Entertainment gehen in die nächste Runde! Und diese ist direkt aus mehrfacher Hinsicht historisch – nicht nur, weil „Die Brut des Teufels“ (alias „Godzilla und der Kampf der Titanen“) von 1975 der Abschluss der Showa-Reihe Godzillas war, die erst ein Jahrzehnt später fortgesetzt wurde. Der letzte Film der Reihe von Godzillas Ur-Regisseur Ishiro Honda, zum ersten und letzten Mal eine Frau als Drehbuch-Autorin: hier gibt es vieles, dass Fans aufhorchen lassen sollte. Darüber hinaus ist der finanziell leider gefloppte Film auch noch ein richtig guter und sticht auch in dieser Hinsicht durchaus aus der Godzilla-Reihe heraus. „Die Brut des Teufels“ im schicken, streng limitierten und prall mit Extras gefüllten Star Metalpak ist ab dem 27. Januar 2017 zu kaufen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Hacksaw Ridge – Die Entscheidung“: Kriegsdrama von Mel Gibson im Kino

1-filmplakatWas immer man von Mel Gibson und seinen häufig fragwürdigen Äußerungen und Handlungen auf privater Ebene halten mag: Im Filmgeschäft ist er zu eindrucksvollen Leistungen fähig. Als Schauspieler sorgt er seit Jahrzehnten genau so für unterhaltsame Filme wie als Regisseur. Auf sein Konto gingen bisher „Die Passion Christi“, „Braveheart“, „Der Mann ohne Gesicht“ und „Apocalypto“. Sein fünfter Film ist nun „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung“ – und führt Andrew Garfield als Pazifisten in den Zweiten Weltkrieg. Das Kriegsdrama ist ab dem 26. Januar 2017 im Kino zu sehen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Manchester By the Sea“ – Casey Affleck in preiswürdigem Drama

1Den Golden Globe als bester Hauptdarsteller in einem Drama hat er bereits eingeheimst. Gut möglich, dass im Februar auch der Oscar folgt: Casey Affleck hat schon allerhand richtig große Leistungen abgeliefert, glänzte in „Interstellar“, „The Killer Inside Me“ oder auch in der „Ocean’s Eleven“-Reihe. Für seine Rolle in „Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford“ spielte er sogar Brad Pitt an die Wand und erhielt zu Recht eine Oscar-Nominierung. Und dennoch kennen ihn viele eher als Ben Afflecks kleinen Bruder. Das wird sich spätestens durch „Manchester By the Sea“ ändern, denn hier liefert er die beste Leistung seiner bisherigen Karriere ab. Absolut nachvollziehbar, warum Affleck und der Film selbst gefeiert werden. Anschauen ist für Kinofans eigentlich Pflicht – möglich ist das ab dem 19. Januar 2017.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Nocturnal Animals“ – Thriller-Drama im Kino

NA_BILLING_OUTPUT_KA-20KSieben Jahre hat es gedauert, bis Regisseur und Autor Tom Ford endlich wieder einen Film geschaffen hat. „A Single Man“ war ein voller Erfolg, es gab unter anderem Oscar- und Golden-Globe-Nominierungen für Hauptdarsteller Colin Firth. Jetzt legt Ford „Nocturnal Animals“ nach. In diesem wird Amy Adams mit ihrer Vergangenheit konfrontiert – und damit mit Jake Gyllenhaal, der wiederum großen Einfluss auf ihre Gegenwart hatte und nach wie vor hat. Mit dabei sind außerdem Michael Shannon, Isla Fisher und Armie Hammer. Ein faszinierendes Thrilles-Drama, das ab dem 22. Dezember 2016 im Kino zu sehen ist.

Lies den Rest dieses Beitrags