Blog-Archive

„Die Bande des Captain Clegg“ auf Blu-ray (Softbox und Mediabook)

1Wer „Hammer Studios“ hört, hat im Normalfall Horrorfilme um Figuren wie Frankenstein und Dracula im Kopf. Doch die britische Filmschmiede hat primär in den 60ern und 70ern noch zahlreiche Genrestreifen geschaffen, an die man aktuell nicht mehr sofort denkt. Zu diesen gehört auch „Die Bande des Captain Clegg“. Wie man dem Titel entnehmen kann ein Piratenfilm. Doch hier wird nicht einfach nur in See gestochen, sondern Themen wie Aberglaube und Geister eingefügt, um ein wirkliches Hammer-Highlight zu fabrizieren. Wer dann noch erfährt, dass Studio-Legende Peter Cushing die Hauptrolle hatte, wird schnell merken: Diesen Film sollte man lieber nicht verpassen. Anolis Entertainment gibt Captain Clegg jetzt die verdiente Aufmerksamkeit und bringt den Abenteuer-Horror auf Blu-ray nicht nur in einer Softbox, sondern auch in zwei schicken, limitierten Mediabooks auf den Markt. Wie gewohnt mit allerhand spannendem und informativem Bonusmaterial – und zwar ab 12. Mai 2017.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Guardians of the Galaxy Vol. 2“ – Blockbuster-Sequel im Kino

nullIm Sommer 2014 hat sich Marvel einiges getraut: Sie schickten mit viel Budget ein Comic-Team ins Filmrennen, das im Grunde keine Sau kannte. Und als Regisseur verpflichteten sie einen Mann, der sich hauptsächlich mit Zombie- und Splatter-Filmen einen Namen gemacht hatte. Doch „Guardians of the Galaxy“ von James Gunn schlug ein wie eine Bombe! Der Film wurde ein Mega-Erfolg, die Truppe um Star-Lord, Rocket Raccoon, Groot, Drax und Gamora nahm sofort einen riesigen Platz in den Herzen der Zuschauer ein. Klar, dass ein Sequel kommen würde. Das steht ab 27. April 2017 in den Startlöchern – und ist genial geworden!

Lies den Rest dieses Beitrags

„Die Brut des Teufels“ – Godzilla-Klassiker im DVD-Star-Metalpak

1Die „Kaiju Classics“ von Anolis Entertainment gehen in die nächste Runde! Und diese ist direkt aus mehrfacher Hinsicht historisch – nicht nur, weil „Die Brut des Teufels“ (alias „Godzilla und der Kampf der Titanen“) von 1975 der Abschluss der Showa-Reihe Godzillas war, die erst ein Jahrzehnt später fortgesetzt wurde. Der letzte Film der Reihe von Godzillas Ur-Regisseur Ishiro Honda, zum ersten und letzten Mal eine Frau als Drehbuch-Autorin: hier gibt es vieles, dass Fans aufhorchen lassen sollte. Darüber hinaus ist der finanziell leider gefloppte Film auch noch ein richtig guter und sticht auch in dieser Hinsicht durchaus aus der Godzilla-Reihe heraus. „Die Brut des Teufels“ im schicken, streng limitierten und prall mit Extras gefüllten Star Metalpak ist ab dem 27. Januar 2017 zu kaufen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„The Great Wall“ – Monster-Action mit Matt Damon im 3D-Kino

1Wer sie einmal gesehen hat, der ist begeistert: Die Chinesische Mauer ist eine der eindrucksvollsten Bauten der Menschheitsgeschichte. Über die tatsächliche Länge scheiden sich zwar die Experten, aber aus Laiensicht reicht ja eigentlich das Wissen aus, dass das gute Stück wirklich unfassbar lang ist. Als Schutzwälle begonnen, muss die Mauer auch im politisch umstrittenen „The Great Wall“ als solcher herhalten: Als gewaltiges Konstrukt, um unbesiegbar wirkende Monster abzuhalten. Helfen muss dabei Matt Damon. „The Great Wall“ von Regisseur Zhang Yimou („Hero“, „House of Flying Daggers“, „Der Fluch der goldenen Blume“) ist seit dem 12. Januar 2017 auch in 3D im Kino zu sehen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Killjoys – Space Bounty Hunters: Staffel 1“ (DVD und Blu-ray)

1-killjoysKopfgeldjäger im Weltall? Und das als Serie? Kann nette Unterhaltung werden – oder auch kompletter filmischer Durchfall. „Killjoys“ ist zum Glück das Erstgenannte geworden. Denn auch wenn viele Aspekte aussehen wie günstig auf die Schnelle produziert, so macht die Serie doch genug Spaß, dass Genre-Fans sich darüber erfreuen können. Weil das Ganze Erfolg hat, gibt es inzwischen bereits zwei Staffeln. Die erste, bestehend aus 10 Episoden, ist seit dem 23. September 2016 auf DVD und Blu-ray zu erhalten.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Trash“ – Abenteuer-Drama auf DVD und Blu-ray

1 - DVDMit Filmen wie „Billy Elliot – I Will Dance“, „Der Vorleser“ und „Extrem laut & unglaublich nah“ hat Regisseur Stephen Daldry bereits gezeigt, dass er ein Gespür für menschlich interessante Geschichten hat. In „Trash“ lässt er nun drei Jungen in ein gefährliches Abenteuer schlittern. Mitten in Brasilien, zwischen Müllhalden und armen Menschen auf der einen Seite und reiche Korrupte auf der anderen. Mit dabei: Rooney Mara und Martin Sheen. „Trash“ ist seit dem 29. Oktober 2015 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Vice“ mit Bruce Willis und Thomas Jane auf DVD und Blu-ray

1 - ViceRegisseur Brian A. Miller hat schon mit allerhand namhaften Schauspielern gedreht (Bruce Willis, James Caan, Jason Patric, John Cusack, 50 Cent, Stephen Dorff, David Boreanaz, James Woods, Danny Trejo, Amy Smart, Dave Bautista, …). Aber die Filme? Sind meistens ziemlicher Murks geworden. Und so reiht sich auch „Vice“ ein in die Riege von Direct-to-Disc-Gurken, zu denen Miller bereits unter anderem „The Prince – Only God Forgives“ und „The House of the Rising Sun“ zählt. Seit 2. Oktober 2015 auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Jurassic World“ – Chris Pratt jagt Dinosaurier im 3D-Kino

1 - Jurassic WorldWahnsinn – schon 22 Jahre ist „Jurassic Park“ jetzt her! Ein Film für die Ewigkeit, der auch heute noch perfekt die Faszination von Kino unterstreichen kann. Mehr als zwei Jahrzehnte später wurde nun „Jurassic World“ produziert, bereits die dritte Fortsetzung im Dinosaurier-Franchise. Chris Pratt („Guardians of the Galaxy“) und Bryce Dallas Howard („The Help“) sind nur zwei der Stars im tollen Ensemble des Films, der – auch in 3D – seit dem 11. Juni 2015 im Kino zu sehen ist.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Mad Max: Fury Road 3D“ mit Tom Hardy, Charlize Theron im Kino

CONT_Artwork.inddLange ist’s her: Aus dem Jahr 1979 stammt der SciFi-Action-Thriller „Mad Max“ mit Mel Gibson, zwei Sequels folgten 1981 und 1985. Nachvollziehbar, dass im Remake- und Sequel-Wahn der Moderne auch der dreckige Kultfilm zurück ins Kino sollte. Erstaunlich ist, dass 30 Jahre nach dem letzten Max-Film erneut Regisseur George Miller das Ruder übernahm, der zwischendurch unter anderem einen Oscar für den Animationsfilm „Happy Feet“ (!) erhielt. Und noch erstaunlicher: „Mad Max: Fury Road“ nimmt sich die großen Pluspunkte der alten Trilogie – und packt obendrauf noch so viel, dass ein Meisterwerk entstanden ist. Mit Tom Hardy, Charlize Theron und Nicholas Hoult ab 14. Mai 2015 im Kino. Auch in 3D.

Lies den Rest dieses Beitrags