Blog-Archive

„Nocturnal Animals“ – Thriller-Drama im Kino

NA_BILLING_OUTPUT_KA-20KSieben Jahre hat es gedauert, bis Regisseur und Autor Tom Ford endlich wieder einen Film geschaffen hat. „A Single Man“ war ein voller Erfolg, es gab unter anderem Oscar- und Golden-Globe-Nominierungen für Hauptdarsteller Colin Firth. Jetzt legt Ford „Nocturnal Animals“ nach. In diesem wird Amy Adams mit ihrer Vergangenheit konfrontiert – und damit mit Jake Gyllenhaal, der wiederum großen Einfluss auf ihre Gegenwart hatte und nach wie vor hat. Mit dabei sind außerdem Michael Shannon, Isla Fisher und Armie Hammer. Ein faszinierendes Thrilles-Drama, das ab dem 22. Dezember 2016 im Kino zu sehen ist.

Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

„Avengers: Age of Ultron 3D“ – Teil 2 des Superhelden-Spektakels im Kino

1 - Avengers - Age of UltronEs wird wieder gewaltig! „Marvel’s The Avengers“ wurde vor drei Jahren zum gigantischen Erfolg. Nach „Avatar“ und „Titanic“ konnte sich das Superhelden-Spektakel sogar dritterfolgreichster Film aller Zeiten nennen! Zu Phase zwei des Marvel Cinematic Universe zählt nun „Avengers: Age of Ultron“, das ab dem 23. April 2015 auch in 3D im Kino zu sehen ist. Regie und Buch stammen wieder von Jess Whedon („Buffy“, „Angel“, „Firefly“), an Stars ist wieder die ganze Riege an Marvel-Helden dabei: Iron Man (Robert Downey Jr.), Thor (Chris Hemsworth), Hawkeye (Jeremy Renner), Black Widow (Scarlett Johansson), Captain America (Chris Evans), Hulk (Mark Ruffalo) und noch allerhand mehr. Der Film ist ab dem 23. April 2015 im Kino zu sehen – und ist noch eindrucksvoller als der erste Teil.

Lies den Rest dieses Beitrags

Godzilla 3D

Godzilla_Artwork.indd60 Jahre ist das kultige Original „Godzilla“ her, mit dem Japan die Anschläge auf Hiroshima und Nagasaki sowie die grundsätzliche Gefahr durch Atomenergie verarbeitete. Zahlreiche Fortsetzungen folgten, in die neben dem gigantischen Monster, das als Rache der Natur auftrat, auch weitere Riesen wie Mechagodzilla und Mothra ihr Unwesen trieben. Die Amerikaner versuchten in Form von Roland Emmerich im Jahr 1998 ihre eigene Version, fingen das Godzilla-Flair aber nicht ein, sondern präsentierten einen (zugegebenermaßen unterhaltsamen) Fließband-Monster-Film. Mit „Monsters“-Regisseur Gareth Edwards gibt es nun einen neuen Versuch, großartig gespickt mit Bryan Cranston, Aaron Taylor-Johnson, Elizabeth Olsen und Ken Watanabe. „Godzilla“ ist in 3D ab dem 15. Mai 2014 im Kino zu sehen – und da gehört er auch hin!

Lies den Rest dieses Beitrags