„Die Bande des Captain Clegg“ auf Blu-ray (Softbox und Mediabook)

1Wer „Hammer Studios“ hört, hat im Normalfall Horrorfilme um Figuren wie Frankenstein und Dracula im Kopf. Doch die britische Filmschmiede hat primär in den 60ern und 70ern noch zahlreiche Genrestreifen geschaffen, an die man aktuell nicht mehr sofort denkt. Zu diesen gehört auch „Die Bande des Captain Clegg“. Wie man dem Titel entnehmen kann ein Piratenfilm. Doch hier wird nicht einfach nur in See gestochen, sondern Themen wie Aberglaube und Geister eingefügt, um ein wirkliches Hammer-Highlight zu fabrizieren. Wer dann noch erfährt, dass Studio-Legende Peter Cushing die Hauptrolle hatte, wird schnell merken: Diesen Film sollte man lieber nicht verpassen. Anolis Entertainment gibt Captain Clegg jetzt die verdiente Aufmerksamkeit und bringt den Abenteuer-Horror auf Blu-ray nicht nur in einer Softbox, sondern auch in zwei schicken, limitierten Mediabooks auf den Markt. Wie gewohnt mit allerhand spannendem und informativem Bonusmaterial – und zwar ab 12. Mai 2017.

Lies den Rest dieses Beitrags

„The Void“ – Mystery-Horror auf DVD und Blu-ray

1Mal wieder Bock auf einen schön dreckigen Horror-Film? Im Idealfall noch mit SciFi- und Mystery-Elementen? Dann ist vielleicht „The Void“ nicht verkehrt. Der Film von den Regisseuren von „Father’s Day“ schmeißt mit allerhand Blut und Körperteilen um sich – und hat zudem noch einige pfiffige Wendungen zu bieten. „The Void“ ist ab dem 19. Mai 2017 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Gimme Danger“ – Gewinnspiel zur Doku über Iggy Pop und The Stooges

Gimme Danger Plakat A3.inddZu seinen Werken als Regisseur zählen unter anderem „Stranger Than Paradise“, „Down By Law“, „Dead Man“, „Ghost Dog“, „Coffee and Cigarettes“, „Broken Flowers“, „Only Lovers Left Alive“ und „Paterson“. Jetzt legt Jim Jarmusch eine Musik-Doku vor, die sich gewaschen hat: Sein Augenmerk liegt auf den Stooges, einer amerikanischen Rockband der herberen Sorte, die ihre größten Zeiten Ende der 60er und Anfang der 70er hatte. Ihr Frontmann: Iggy Pop. Der Filmfraß verlost zum Start der Doku „Gimme Danger“ am 27. April 2017 ein Fan-Set bestehend aus Soundtrack, Filmplakat sowie zwei Kinotickets.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Guardians of the Galaxy Vol. 2“ – Blockbuster-Sequel im Kino

nullIm Sommer 2014 hat sich Marvel einiges getraut: Sie schickten mit viel Budget ein Comic-Team ins Filmrennen, das im Grunde keine Sau kannte. Und als Regisseur verpflichteten sie einen Mann, der sich hauptsächlich mit Zombie- und Splatter-Filmen einen Namen gemacht hatte. Doch „Guardians of the Galaxy“ von James Gunn schlug ein wie eine Bombe! Der Film wurde ein Mega-Erfolg, die Truppe um Star-Lord, Rocket Raccoon, Groot, Drax und Gamora nahm sofort einen riesigen Platz in den Herzen der Zuschauer ein. Klar, dass ein Sequel kommen würde. Das steht ab 27. April 2017 in den Startlöchern – und ist genial geworden!

Lies den Rest dieses Beitrags

„Guardians of the Galaxy Vol. 2“ – Fettes Merchandise zum Kino-Megahit!

1Ohne geht’s einfach nicht: Wenn ein großer Film in die Kinos kommt, dann kann man sicher sein, dass sich schon bald das Merchandise dazu häuft. Zu jedem Film kann man Klamotten, Figuren, Poster und vieles mehr erwerben, um sich einerseits damit die Wohnung aufzuhübschen und andererseits nach außen zu präsentieren, wovon man Fan ist. Besonders der Online-Händler EMP hat hinsichtlich „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ jetzt ein richtig fettes Sortiment an Merchandise losgelassen, das beeindruckt hinsichtlich der Quantität sowie auch der Qualität. Der Filmfraß wirft einen Blick auf die Fanartikel zum Film, der am 27. April 2017 in die Kinos kommt.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Faces Behind the Voices – Deutschlands bekannteste Synchronstimmen im Fokus“ (Bildband + App)

FBTV_BUCH_1-600x600Mal im Ernst: Wie viele Synchronsprecher kennt ihr vom Namen oder vom Gesicht her? Sicherlich nicht einmal eine Hand voll, wenn ihr nicht absolute Experten auf dem Gebiet seid. Dabei Synchronsprecher immens wichtig für die deutschen Veröffentlichungen von Filmen und Serien. Fotograf Marco Justus Schöler hat nun einen Bildband über die Männer und Frauen hinter den bekanntesten Synchronstimmen herausgebracht. Und garniert diese zudem noch mit einer stimmigen, mobilen Audio-App für iOS und Android, die die vorgestellten Gesichter mit den Stimmen kombiniert. Zudem tourt Schöler von April bis November mit seiner Ausstellung einmal mehr durch ganz Deutschland, um seine Werke noch imposanter zu präsentieren.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Deadpool – 9 – Einer geht noch“ (Comic)

MARVELNOW21PAPERBACKDEADPOOL9SOFTCOVER_Softcover_951Dieser Deadpool ist schon ein Teufelskerl: Da ist er in Band 8 der „Marvel Now!“-Comic-Reihe eigentlich am Ende gestorben, taucht er hier natürlich doch noch einmal wieder auf. Und das gleich in drei Geschichten! Er ist halt einfach nicht kaputt zu kriegen, unser Söldner mit der großen Klappe, unser unzerstörbares, aber ständig zerfallendes und gammelndes Lieblings-Experiment (Moment, hat hier jemand „Wolverine“ gesagt!?). Mit eben jenem Logan hat er es jedenfalls unter anderem zu tun, aber auch mit Spider-Man, einem uralten Captain America und vielen weiteren. Der Comic-Band, der endgültige Abschluss dieser Reihe, ist bereits im Handel erhältlich.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Deadpool – Der Unglücksrabe“ (Comic)

DEADPOOLDERUNGLDCCKSRABE_Softcover_768Deadpool? Ist gerade dank des Kino-Blockbusters mit Ryan Reynolds voll im Trend – man freut sich bereits auf Teil 2! Und wer ist sonst noch so super beliebt gerade? Die Marvel-Helden Daredevil, Iron Fist und Luke Cage – den aktuellen Netflix-Serien sei Dank! Da trifft es sich doch ganz hervorragend, dass sich ausgerechnet diese Verrückten jetzt in einem Crossover-Band zusammentun. „Der Unglücksrabe“ heißt das Ganze, läuft als Comic-Band unter dem Deadpool-Banner und bereitet Freunden der genannten Comic-Figuren viel Spaß.

Lies den Rest dieses Beitrags

„Deadpool 8 – Der Tod von Deadpool“ (Comic)

MARVELNOW21PAPERBACKDEADPOOL8SOFTCOVER_Softcover_179Aus! Ende! Vorbei! Der wunderbare Deadpool, der Söldner mit der großen Klappe, segnet das Zeitliche! OK, klingt vielleicht doof. Denn tatsächlich ist ja gefühlt schon jede Comicfigur mindestens fünf Mal hops gegangen im Laufe der Zeit. Und Deadpool? Der ist ja eh eher so der wandelnde Zombie, so oft wie er schon auseinandergefallen ist, in die Luft gejagt wurde oder sonstwie ziemlich am Popo war. Und dennoch ist „Der Tod von Deadpool“ ein großer Abschluss – besonders von dieser Comic-Reihe der Autoren Gerry Duggan, Brian Posehn und Ben Acker. Der Band ist bereits im Handel erhältlich!

Lies den Rest dieses Beitrags

„Una und Ray“ – Drama mit Rooney Mara und Ben Mendelsohn im Kino

1 - FilmplakatSex mit Minderjährigen ist ein heikles und sehr ernstes Thema. Umso erfrischender ist da der Ansatz von Regie-Debütant Benedict Andrews, der in „Una und Ray“ nicht von außen auf die Beteiligten schaut, sondern das ungleiche Paar selbst zu Wort – und zum Dialog – kommen lässt. Rooney Mara („Lion“, „Verblendung“) ist die Frau, die viele Jahre nach ihrer sexuellen Beziehung als 13-jähriges Mädchen auf ihren schon damals erwachsenen Liebhaber (Ben Mendelsohn, „Rogue One“) trifft – und sich mit ihm aussprechen will. „Una und Ray“ ist ab dem 30. März 2017 im Kino zu sehen.

Lies den Rest dieses Beitrags