„Das Rätsel der unheimlichen Maske“ auf Blu-ray und Mediabooks

1Dieser deutsche Titel sagt euch nichts? Vielleicht schon eher „The Phantom of the Opera“? Das ist nämlich der Originaltitel des Films aus dem Hause Hammer, der dank Anolis Entertainment am 29. September 2017 eine Blu-ray-Veröffentlichung erfahren hat. Der Roman von Gaston Leroux von 1909 hat bisher unzählige Filmadaptionen nach sich gezogen, darunter eben diese aus dem Jahr 1962. Herbert Lom gibt hier das Phantom, in weiteren Rollen sind Heather Sears, Edward de Souza und Michael Gough zu sehen. „Das Rätsel der unheimlichen Maske“ von Regisseur und Hammer-Urgestein Terence Fisher („Frankensteins Fluch“, „Dracula“, „Der Hund von Baskerville“) und Drehbuch-Autor Anthony Hinds alias John Elder („Frankensteins Ungeheuer“, „Draculas Rückkehr“, „Frankensteins Höllenmonster“) ist sowohl in regulärer Softbox als auch in zwei limitierten Mediabooks zu kaufen.

Herbert Lom ist das Phantom der Oper für Hammer-Films

2Es soll ein großes Event werden: Die Opernvorstellung über die Geschichte von Johanna von Orleans ist ausverkauft, die Kassen von Opernhaus-Boss Lord Ambrose d’Arcy (Michael Gough, „Dracula“, Butler Alfred aus den „Batman“-Filmen von 1989-1997) klingeln. Doch was sich an den Vortagen mit merkwürdigen Ereignissen ankündigte, entlädt sich nun zu einem Horror-Erlebnis für alle Gäste und Darsteller: Verschwanden bisher lediglich Notenzettel oder wurden Requisiten und Musikinstrumente zerstört aufgefunden, baumelt nun plötzlich ein erhängter Arbeiter auf der Bühne. Die Darstellerin und Sängerin der Johanna von Orleans wirft das Handtuch, ein Ersatz soll her. Der scheint in der Person von Christine Charles (Heather Sears, „Esther Costello“) gefunden worden zu sein, doch das Casting entwickelt sich gänzlich anders, als sie es sich vorgestellt hatte. Zum Glück hat sie schon bald den Opern-Produzenten Harry Hunter (Edward de Souza, „Der Spion, der mich liebte“, „Der Kuss des Vampirs“) an ihrer Seite. Den braucht sie auch dringend, denn in den Katakomben des Opernhauses lauert eine mysteriöse, gruselige Gestalt (Herbert Lom, Dreyfus aus den „Rosarote Panther“-Filmen, „Nachts, wenn Dracula erwacht“, „Hexen bis aufs Blut gequält“, „Krieg und
Frieden“).

3Klar, die Grundgeschichte von „Das Phantom der Oper“ ist nicht gerade aufregend neu, wenn man bereits die Romanvorlage oder eine der unzähligen Verfilmungen kennt. Viel variiert wird hier schließlich selten. Und so reiht sich auch „Das Rätsel der unheimlichen Maske“ in die Liste der eher weniger überraschenden Adaptionen ein. Schön ist es dennoch, dass Anolis Entertainment den Hammer-Klassiker ausgegraben hat, um ihm eine würdige Blu-ray-Veröffentlichung zu genehmigen. In dieser Form macht er jedenfalls eine gute Figur und von der Erzählung her auch heute noch Spaß. Herbert Lom ist ein mehr als passables Phantom, Heather Sears ist in ihrer Rolle als angehende Opern-Attraktion zuckersüß, Edward de Souza ist der heimliche Held an ihrer Seite – und Michael Gough präsentiert sich sehr unangenehm und eklig.

4Das hat allerdings sowohl Vor- als auch Nachteile, denn weil sein Lord Ambrose d’Arcy wie der große Bösewicht des Films wirkt, gerät das eigentliche Phantom deutlich zu sehr in den Hintergrund. Von ihm gibt es erst gegen Ende wieder seine großen Auftritte. Bis dahin ist aber genug Interessantes zu sehen, darunter auch so manche Sangesdarbietung, die allerdings schon etwas zuviel sein kann, wenn man hier nicht gerade ein Faible für hat. Für Genre-Sammler gibt es aber natürlich keine Chance, diese Veröffentlichung nicht zu kaufen, ob in Softbox (mit u.a. 31-minütigem Making of sowie Audiokommentar) oder limitiertem Mediabook (inklusive informativem Booklet). Die Bildqualität ist über alle Zweifel erhaben und präsentiert „Das Rätsel der unheimlichen Maske“ von seiner besten Seite. Darüber hinaus ist hier auch endlich die vollständige deutsche Synchro enthalten, auf die Klassiker-Fans sicher auch schon lange gewartet haben.

Fazit

Tolle Bildqualität, die vollständige deutsche Synchro und ein interessanter Audiokommentar sind neben der unterhaltsamen Adaption des Roman-Klassikers der Mehrwert dieser Veröffentlichung. Und wem das nicht reicht, der greift direkt zu einem der beiden limitierten Mediabooks!

Sterne-3,0

Filmangaben

Titel: Das Rätsel der unheimlichen Maske
Originaltitel: The Phantom of the Opera
Genre: Drama, Horror, Musik
Land, Jahr: Großbritannien, 1962
Verleih: Anolis Entertainment
Regie: Terence Fisher
Drehbuch: Anthony Hinds (als John Elder)
Darsteller: Herbert Lom, Heather Sears, Edward de Souza, Thorley Walters, Michael Gough, Harold Goodwin, Martin Miller, Liane Aukin, Sonya Cordeau, Marne Maitland
Laufzeit: 84 Minuten
FSK-Freigabe: ab 16 Jahre
Kaufstart: 29. September 2017

Quellen

Internet Movie Database
Anolis Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 3. Oktober 2017 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: