„Boston“ – Blogger-Special und Gewinnspiel zum neuen Film von Mark Wahlberg & Regisseur Peter Berg

1-plakatEs ist die filmische Nacherzählung einer realen Geschichte: Die führt uns zurück zum 15. April des Jahres 2013 und zum weltweit beliebten Boston Marathon. Der kann diesmal leider nicht so sportlich friedlich durchgeführt werden wie sonst, sondern wird von zwei furchtbaren Detonationen von Sprengsätzen überschattet. Mark Wahlberg ist als Police Sergeant an Bord, der als Kopf einer eindrucksvollen Großfahndung nach dem Täter oder den Tätern suchen soll. Sein Regisseur ist Peter Berg, für den er schon für „Deepwater Horizon“ und „Lone Survivor“ vor der Kamera stand. Grund genug für den Filmfraß und einige Kollegen, sich mal weiterer eingespielter Regie/Darsteller-Duos anzunehmen. Und nebenbei zum Filmstart am 23. Februar 2017 zwei Kinotickets sowie das Filmplakat zu verlosen.

Das Blogger-Specials zu eingespielten Regie/Darsteller-Duos

BOSTONMit „Boston“ sind Regisseur Peter Berg und sein Hauptdarsteller Mark Wahlberg nach „Lone Survivor“ und „Deepwater Horizon“ bereits zum dritten Mal in enger Zusammenarbeit an einem Film beteiligt. Da scheinen sich zwei gefunden zu haben, die wunderbar miteinander harmonieren – ein Traum aus Sicht von Filmschaffenden oder Künstlern allgemein! Beide wissen, wie der andere tickt, zu was der andere fähig ist und wie man bestimmte Grenzen überschreiten kann, um das Maximum aus dem gemeinsamen Werk herauszuholen. In „Boston“ kann man sich nun davon überzeugen, wie gut die Chemie zwischen Berg und Wahlberg ist.

BOSTONDamit reihen sich die beiden ein in einer illustren Riege von Regie/Darsteller-Tandems. Genau diesem Thema widmet sich dieses Blogger-Special. Denn der Filmfraß und einige Kollegen werfen einen kleinen Blick auf ähnliche Duos wie Berg und Wahlberg. Dem Filmfraß besonders angetan hat es die Mischung aus Regisseur Martin Scorsese und seinem offensichtlichen Lieblingsdarsteller Leonardo DiCaprio. Zwar hat DiCaprio erst für seinen Part in „The Revenant“ den ersten Oscar eingeheimst, aber die bisherigen Zusammenarbeiten mit Scorsese haben großartige Filme zustande gebracht, die auch bei den Academy Awards unheimlich erfolgreich waren: Satte 9 Oscars sowie 22 weitere Nominierungen haben die Filme „Departed – Unter Feinden“, „The Wolf of Wall Street“, „Gangs of New York“ und „Aviator“ eingebracht! Und als wäre das noch nicht genug, haben sie auch noch „Shutter Island“ geschaffen. Ein wahres Dream-Team also, von dem hoffentlich noch viele weitere Werke kommen! Dabei sind Scorsese/DiCaprio längst nicht das einzige Duo, das neben Berg/Wahlberg eingespielt ist. Die Kollegen haben sich weitere Tandems zur Brust genommen: Kino7.de bringt uns Nicolas Winding Refn und Ryan Gosling näher. Filmaffe.de informiert uns über Tim Burton und Johnny Depp. Und Myofb.de ist mit Quentin Tarantino und Samuel L. Jackson dabei. Da lohnt sich der Blick auf alle Fälle!

Das Gewinnspiel zu „Boston“

BOSTONUnd? Heiß gemacht auf „Boston“? Heiß gemacht auf großartige und unterhaltsame Regisseur/Darsteller-Teams? Dann ist die simpelste Variante, dir einen schönen Kinobesuch zu verschaffen, ein feines Gewinnspiel! Der Filmfraß verlost zwei Kinogutscheine, die du in einem Kino deiner Wahl für eine Vorstellung von „Boston“ nutzen kannst. Obendrauf gibt es sogar noch das offizielle Kinoposter, das sich ganz perfekt an deiner Wand machen wird. Eine winzige Frage musst du nur beantworten:

Welches ist dein liebstes Team hinsichtlich eines Regisseurs und eines Hauptdarstellers oder einer Hauptdarstellerin? Wer seine Wahl noch mit Filmen des Duos und Gründen, warum die Wahl so getroffen wurde, füllt, hat größere Chancen auf den Preis! Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 26. Februar 2017.

Filmangaben

Titel: Boston
Originaltitel: Patriots Day
Genre: Drama / Geschichte / Thriller
Land, Jahr: USA, 2016
Verleih: Studiocanal
Regie: Peter Berg
Drehbuch: Peter Berg, Matt Cook, Joshua Zetumer
Darsteller: Mark Wahlberg, John Goodman, Kevin Bacon, J.K. Simmons, Michelle Monaghan
Laufzeit: 129 Minuten
FSK-Freigabe: ab 12 Jahren
Kinostart: 23. Februar 2017

Quellen

Internet Movie Database
Studiocanal

Advertisements

Veröffentlicht am 23. Februar 2017 in Kino und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: