„Mechanic: Resurrection“ mit Jason Statham auf DVD und Blu-ray

1Wohl nur die wenigsten hätten erwartet, dass der Actioner „Mechanic: Resurrection“ mit Jason Statham aus dem Jahr 2011 eine Fortsetzung erfahren würde. Doch fünf Jahre später ist es jetzt tatsächlich geschehen. „Mechanic: Resurrection“ heißt das Werk, das problemlos auch ein kompletter Reinfall hätte werden können. Doch das Sequel hat nicht nur (neben Statham) Jessica Alba, Tommy Lee Jones und Michelle Yeoh zu bieten, sondern beweist auch eine Menge Selbstironie. Die ist auch dringend von Nöten, denn nur dadurch ist es möglich, dem ansonsten sehr schablonenhaften Genrefilm genug Spaß abzugewinnen. „Mechanic: Resurrection“ ist seit dem 27. Dezember 2016 auf DVD (hier) und Blu-ray (hier) erhältlich.

Jason Statham im Sequel mit Jessica Alba, Tommy Lee Jones und Michelle Yeoh

_D3S2056.NEFEgal, was auch passiert: Jemand, der ein Leben voller Gewalt führt und dann seinen Tod vortäuscht, um in Frieden leben zu können, wird IMMER irgendwann von seiner Vergangenheit eingeholt. So ergeht es auch Jason Statham im neuen Film des Hannover Regisseurs Dennis Gansel („Mädchen Mädchen!“, „Napola – Elite für den Führer“, „Die Welle“, „Wir sind die Nacht“, „Die vierte Macht“). In „Mechanic: Resurrection“ ist Statham der angebliche Tote Arthur Bishop. Der hat sich gerade in Thailand zur Ruhe gesetzt, kommt aber schon bald in Kontakt mit der hübschen Gina (Jessica Alba), die von ihrem Freund verprügelt wird. Es dauert nicht lange, da passiert ein Unfall – und der Freund verliert dabei sein Leben. Für Bishop der Startschuss für eine spannende Geschichte, denn inwieweit kann er Gina trauen?

D4D_6280.NEFSeine Vermutung, dass sie nur ein Köder ist, wird schon bald bestätigt, als sein alter Weggefährte Crain (Sam Hazeldine) auf der Bildfläche auftaucht. OK, spannend ist die Geschichte in der Tat primär für Bishop selbst, denn als Zuschauer kann man sich schon mal die Haare raufen, so wirr ist das Handlungskonstrukt in vielen Momenten. Da hilft es nur, das Hirn mal außen vor zu lassen und sich einfach dem durchaus selbstironischen Genrefilm hinzugeben. Nicht viel nachdenken, keine Logiklöcher suchen, keine total irren Handlungen von Charakteren – dann kann man durchaus Spaß haben. Das Ganze mit einem Augenzwinkern zu sehen, ist aber absolut notwendig, auch wenn man neben Statham und Alba auch so nette Stars wie Tommy Lee Jones und Michelle Yeoh zu Gesicht bekommt.

JAC_7518.jpgTrotzdem ist „Mechanic: Resurrection“ alles andere als der beste Film von Regisseur Gansel, sondern eher eine Fließband-Produktion des Actionfilms, die man kurz nach der Sichtung auch schon wieder vergessen hat. Wer aber nicht unbedingt sein Hirn anstrengen muss, um Spaß an einem Film zu haben und wer sich auch einfach mal über einen anderthalbstündigen Action-Irrsinn erfreuen kann, der darf gerne einen Blick riskieren. Ein gutes Stündchen Extras hat es zudem auf die Disc geschafft – man erhält Featurettes, Interviews mit Cast und Crew, ein Making of sowie ein Videotagebuch von den Dreharbeiten.

Fazit

Alles andere als ein guter Film, macht mit dem nötigen Augenzwinkern aber genug verrückten Spaß für Genre-Anhänger – und für Statham-Fans, die zudem die hübsche Jessica Alba im Bikini bewundern dürfen, sowieso.

Sterne-2,5

Filmangaben

Titel: Mechanic: Resurrection
Originaltitel: Mechanic: Resurrection
Genre: Action / Krimi / Thriller
Land, Jahr: Frankreich / USA, 2016
Verleih: Universum Film
Regie: Dennis Gansel
Drehbuch: Philip Shelby, Tony Mosher
Darsteller: Jason Statham, Jessica Alba, Tommy Lee Jones, Michelle Yeoh, Sam Hazeldine
Laufzeit: 99 Minuten
FSK-Freigabe: ab 16 Jahren
Kaufstart: 27. Dezember 2016

Quellen

Internet Movie Database
Universum Film

Advertisements

Veröffentlicht am 27. Dezember 2016 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: