„Robot Chicken – DC Comics Special 1-3“ auf DVD

RC_comic_special_dvd-inlay_v3.inddAus unerfindlichen Gründen ist die Serie „Robot Chicken“ in Deutschland viel zu unbekannt. Gedreht werden die Kurzfilmchen, aus der sie besteht, sie im Stop-Motion-Verfahren, also mit einzeln aufgenommen Bildern, die dann ein großes, lustiges Ganzes ergeben und den Figuren Leben einhauchen. Diese Figuren sind Puppen, die größtenteils so oder so ähnlich im Handel erhältlich sind, Pappmünder aufgeklebt bekommen, um sie „sprechen“ zu lassen und dadurch irre Geschichten erleben. Die „DC Comics Specials“ aus den Jahren 2012-2015 erzählen spezielle Storys mit den berühmtesten Comichelden und -bösewichten der Schmiede DC, darunter Batman, Superman und dem Joker. Diese drei Filmchen sind jetzt in einem DVD-Set erhältlich.

Die DC-Comics-Special von „Robot Chicken“ – Pflicht für Comic-Fans!

2Eines gleich vorweg: Ja, die drei DC-Comics-Specials, die sich in diesem DVD-Set befinden, funktionieren problemlos auch super, wenn man keine Ahnung von Comics hat! Die Puppen sind so putzig in Szene gesetzt, die Inszenierungen so großartig bekloppt angelegt, die Gags so wundervoll abgefahren, die Synchro so perfekt getimt und gewählt und überhaupt alles so charmant, dass es nur so eine Freude ist. Aber ebenfalls ist sonnenklar: Mit jedem Bisschen mehr Ahnung im Comic-Bereich verstärkt sich auch der Spaß an diesen „Robot Chicken“-Specials. Denn man muss schon sehr in der Materie stecken und im Idealfall nicht nur bisherige Filme und Serien aus dem Comic-Bereich kennen, sondern auch die wichtigsten Ereignisse und Eigenschaften der vorkommenden Comic-Charaktere, um sich wirklich in jeder Szene so richtig ausschütten zu können.

3Alle drei Specials sind von vorne bis hinten voll von herrlichen Anspielungen, Verdrehungen und Überspitzungen – ein Fest für jeden Fan des Fachs! Und so darf man erleben, wie sich die Justice League mit der Legion of Doom in die Haare bekommt, wie sich Superman und Batman kabbeln, Two-Face nicht mal ohne seine Münz-Entscheidung aufs Klo kann und überhaupt in jeder Sekunde neues, köstliches Chaos ausbricht. Die Anzahl der teilnehmenden Charaktere ist dabei unfassbar groß, hat man doch nicht nur die ganz dicken Fische wie Catwoman, Lex Luthor, Swamp Thing, Sinestro, Two-Face und den Pinguin an Bord, sondern auch Figuren wie Mirror Master, Weather Wizard oder sogar Mr. Banjo. Sie alle sind so banane, dass man sie einfach lieb haben muss, was auch an der genialen Synchronisation liegt, die hauptsächlich von Produzent Seth Green abhängt. Der Schauspieler zeigt hier sein ganzes Können und gibt in jeder Episode einer großen Zahl Figuren seine Stimme. Doch auch viele weitere fähige Sprecher sind dabei, darunter auch bekannte Leute wie Megan Fox, Nathan Fillion, Neil Patrick Harris – und sogar die originalen Batman und Robin, Adam West und Burt Ward.

4Diverse Emmys und Emmy-Nominierungen sind die Folge dieses Spektakels. Die deutsche Synchronisation mit Rick Kavanian und Christian Tramitz („Bullyparade“) hat zwar auch fähige Sprecher zu bieten, fällt qualitativ aber derart stark gegen den O-Ton ab, dass man hier absolut zur englischen Sprache raten muss. Schade, dass die drei Specials zusammen lediglich 75 Minuten betragen, dafür gibt es aber einige Extras, die eine knappe halbe Stunde ausmachen, darunter ein Making of zu Special I, eine Origin Story zu Aquaman, Outtakes und entfernte Sketches.

Fazit

Köstlicher Blödsinn für Fans des abgedrehten Humors. Wirklich ausschütten kann man sich, wenn man tiefergehendes Wissen auf dem Gebiet der DC-Comics besitzt.

Sterne-4,0

Disc-Angaben

Titel: Robot Chicken – DC Comics Special 1-3
Originaltitel: Robot Chicken – DC Comics Special 1-3
Genre: Animation / Comedy / Science-Fiction
Land, Jahr: USA, 2012/2014/2015
Verleih: Studio Hamburg Enterprises
Laufzeit: 75 Minuten (20 + 25 + 30) + 29 Minuten Bonus
FSK-Freigabe: ab 16 Jahren
Kaufstart: 2. Dezember 2016

Quellen

Internet Movie Database – Folge 1
Internet Movie Database – Folge 2
Internet Movie Database – Folge 3
Studio Hamburg Enterprises

Advertisements

Veröffentlicht am 22. Dezember 2016 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: