„Bunny und sein Killerding“ – Finnische Horror-Komödie (DVD, Blu-ray)

1Eine finnische Horror-Komödie um ein Mischwesen aus Mann und Hase, dessen einziges Ziel ist, an primäre weibliche Geschlechtsorgane zu kommen? Klingt großartig! Schade nur, wenn der fertige Film dann ein richtiger Langweiliger mit nur sehr vereinzelten netten Szenen ist. Wäre „Bunny und sein Killerding“ doch mal lieber der Kurzfilm geblieben, als der er fünf Jahre zuvor seinen Ursprung hatte… Wer trotzdem Bock auf den Film hat, kann ihn hier auf DVD und hier auf Blu-ray erwerben. Mit auf der Disc: Der wirklich schicke Kurzfilm!

Finnische Horror-Komödie um Serienkiller: Halb Mann, halb Hase…

2Im Jahr 2011 entstand der Kurzfilm „Bunny the Killer Thing“, der so gut ankam, dass er fünf Jahre später zu einem Langfilm umgebastelt wurde. In diesem lernen wir den Autoren Mr. McRain kennen, der in einer abgelegenen Hütte im Wald endlich wieder vernünftig schreiben will. Wird nur leider nix draus, weil er kurz darauf attackiert, bis auf die Unterwäsche ausgezogen und festgebunden wird. Ein merkwürdiges Zeugs wird ihm injiziert, das aber anders anschlägt, als seine Angreifer erwartet hatten: McRain mutiert zu einem Mischwesen aus Mann und Hase – mit Hang zu grober Gewalt und immenser Lust auf weibliche Genitalien! So könnte ein großartig bekloppter Partyfilm beginnen. Nur leider ist „Bunny und sein Killerding“ das nicht geworden. Stattdessen herrscht die meiste Zeit über komplette Langeweile, auch der wilde Ausruf nach „frischen Muschiiis!“ des plüschigen Killers ist nur die ersten ein, zwei Male witzig, danach erschöpft sich das schnell.

3So auch die Geduld des Zuschauers, denn außer hier und da mal ein paar hübschen nackten Tatsachen gibt es kaum etwas zu betrachten, das sich lohnt. Hier und da mal eine Rammelszene, dann klatscht mal wieder der Bunny-Penis irgendwo gegen. Alles viel zu wenig für tollen Spaß – superschade, wenn man sich vor Augen führt, was bei der Story-Ausgangslage möglich gewesen wäre. Das gore-lastige und verrückte Finale kann das Ganze dann leider auch nicht mehr aus dem Dreck holen. Da lohnt sich schon eher das Bonusmaterial, in dem es neben den obligatorischen Trailern, einem fünfminütigen Promo Demo und einem zweiminütigen Demo-Teaser auch den 17:23 Minuten langen Kurzfilm zu sehen gibt, auf dem dieser Langfilm beruht. Und DER ist wirklich auf amüsante Weise knackig und witzig.

Fazit

Völlig irre, für einen großartigen Partyfilm taugliche Grundstory, aus der leider nahezu nichts herausgeholt wurde. Ein Langweiler, der immer wieder daran erinnert, welche Möglichkeiten liegen gelassen wurden. Sehr schade – hier wurde ein witziger Kurzfilm völlig unnötig und unwitzig aufgeblasen…

Sterne-2,0

Filmangaben

Titel: Bunny und sein Killerding
Originaltitel: Bunny the Killer Thing
Genre: Horror / Komödie / Action
Verleih: Tiberius Film
Land, Jahr: Finnland, 2015
Regie: Joonas Makkonen
Drehbuch: Joonas Makkonen
Darsteller: Enni Ojutkangas, Jari Manninen, Orwi Manny Ameh, Veera W. Vilo, Roope Olenius, Hiski Hämäläinen, Vincent Tsang, Katja Jaskari, Olli Saarenpää, Gareth Lawrence, Marcus Massey, Matti Kiviniemi
Laufzeit: 84 Minuten (DVD), 88 Minuten (Blu-ray)
FSK-Freigabe: ab 18 Jahren
Kaufstart: 1. Dezember 2016

Quellen

Internet Movie Database – Langfilm
Internet Movie Database – Kurzfilm
Tiberius Film

Advertisements

Veröffentlicht am 3. Dezember 2016 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: