„Deadpool 2 – Die üblichen Verdächtigen“ (Comic, Sep 2016)

DEADPOOL2_Heft_173Der Auftakt war schon mal sehr unterhaltsam, mit „Deadpool 2“ wird die Story um Wade Wilson und seine Deadpool-Gang weitergeführt. Die Geschichte nimmt ihren Lauf und präsentiert uns einen großen Gegner für Wilson, der ihn ein Stück weit mit seinen eigenen Waffen zu schlagen droht. Doch Deadpool wäre ja nicht Deadpool, wenn er sich nicht dagegen wehren könnte. „Deadpool 2“ ist ab dem 30. August 2016 im Handel erhältlich und ist ein guter Vorgeschmack auf das folgende Finale.

Wade Wilson ist Deadpool, aber viele andere ebenso…

Tolle Wurst, Deadpool! Ein Baubeauftragter ist tot – und Deadpool ist der Täter. Aber ist es auch DIESER Deadpool? Nicht zwingend, denn Deadpool ist eben aktuell nicht mehr automatisch Deadpool. Häh? OK, Wade Wilson ist immerhin noch er selbst, aber Söldner in rotschwarzer Verkleidung gibt es halt mittlerweile sehr viele. Daran ist Wilson selbst nicht unschuldig, denn er hat schließlich eine Gruppe Verrückter um sich geschart, die ihm bei seinen vielen Aufträgen helfen. Doof nur, dass sich irgendjemand zur Aufgabe gemacht hat, Deadpool gehörig zu schaden, indem er WIRKLICH fiese Dinge tut und sie dadurch Wilson anhängt. Ein wenig neben der Spur ist Wade ja eh schon immer, aber nun hat er ein wirklich verzwicktes Problem zu lösen. Das macht er natürlich auf die üblich verrückte Weise, sodass man als Leser auch mit diesem Comic wieder eine Menge Spaß haben kann. Die Zeichen verdichten sich hier jedenfalls, dass es im nächsten Heft einen furiosen, actionreichen Abschluss gibt. Einige weitere Bekannte kann man darüber hinaus auch im vorliegenden Heft erblicken, darunter einen gealterten, knorrigen Captain America. Und als Bonus gibt es noch einen Beiträge aus „Die neuen X-Men“, der aber nur ein wenig die neue Reihe anteast und für sich gesehen eigentlich nicht sonderlich spannend ist. Nicht so wild, denn der Hauptbestandteil des Heftes ist ja nun mal Deadpool – und von dem bekommt man einmal genau das, was man erwartet.

Fazit

Das zweite Heft aus der neuen Solo-Serie ist wieder schön bekloppt und spaßig – und schürt die Freude auf den Story-Abschluss im nächsten Heft.

Sterne-3,5

Bibliografische Angaben

Titel: Deadpool 2
Original-Storys: Deadpool 3-4
Format: Heft
Verlag: Panini Comics
Autor: Gerry Duggan
Zeichner: Mike Hawthorne, Gerardo Sandoval, Iban Coello
Seitenzahl: 60
Preis: 4,99 Euro
Erscheinungstag: 30. August 2016

Quelle

Panini Comics

Advertisements

Veröffentlicht am 27. August 2016 in Bücher und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: