„Guardians of the Galaxy 1 – Die neuen Wächter“

GUARDIANSOFTHEGALAXY1_Softcover_756Alles neu bei den Guardians of the Galaxy! In der neuen Reihe, die im Juli 2016 gestartet ist, hat sich das Team deutlich verändert und sieht nicht mehr so aus wie im Kino-Hit und der letzten Comic-Reihe. Gamora ist verschwunden, Anführer Peter Quill ist aktuell nicht mehr im Team, sondern regiert als König von Spartax. Seinen Platz als weiblicher Star-Lord hat seine Freundin Kitty Pryde von den X-Men eingenommen, dazu zählen Groot, Rocket Raccon, Drax, Venom und das Ding von den Fantastischen Four zu den Guardians.

Kitty Pryde als Star-Lord, das Ding und Venom bei den Guardians

Es hat sich einiges getan, seit die Guardians of the Galaxy das letzte Mal tätig geworden sind. Und einiges davon beschäftigt sie wohl noch für eine lange Zeit… Star-Lord ist nicht mehr so wirklich er selbst – sozusagen. Star-Lord ist jetzt nämlich Kitty Pryde, ihres Zeichens den X-Men zugehörig und Freundin von Peter Quill. Der einstige Star-Lord hat jetzt die Ehre, den Königsthron auf Spartax zu besetzen. Naja, zweifelhafte Ehre wohl eher, denn Peter langweilt sich bei den ganzen öden Pflichten fast zu Tode. Da freut er sich umso mehr, als eines Tages sein altes Team zu Besuch ist, um vom Wissenschaftsrat etwas untersuchen zu lassen, das sie den Chitauri abgeluchst haben. Als auch noch Gamora wie aus dem Nichts auftaucht, startet das Chaos, denn Gamora ist auf der Flucht vor Hala, der letzten Anklägerin der vernichteten Kree – die den Guardians genau diese Vernichtung vorwirft. Ein spannender und actionreicher Auftakt der Reihe, der aber auch nicht den Humor ausspart – schließlich ist genau das ja auch die Kombination, die die Guardians so erfolgreich gemacht hat. Und als Bonus gibt es noch zwei Team-Ups obendrauf: einen mit einem tödlichen Wettkampf-Turnier, bei dem Nightcrawler auf Gamora trifft sowie einen, bei dem es Peter Quill mit Spider-Man zu tun bekommt.

Fazit

Die Guardians starten komplett neu, aber die Zutaten (Action, Spannung, Humor) sind die gleichen wie in vorherigen Reihen. Spaß beim Lesen ist also garantiert bei diesem Auftakt, sodass man sich schon auf Folgeausgaben freuen darf.

Sterne-4,0

Bibliografische Angaben

Titel: Guardians of the Galaxy 1 – Die neuen Wächter
Original-Storys: Guardians of the Galaxy 1-3, Guardians Team-Up 6+9
Verlag: Panini Comics
Autoren: Brian Michael Bendis, Bill Willingham
Zeichner: Valerio Schiti, Javier Pulido
Seitenzahl: 116
Format: Softcover
Preis: 12,99 Euro
Erscheinungstag: 19. Juli 2016

Quelle

Panini Comics

Advertisements

Veröffentlicht am 3. August 2016 in Bücher und mit , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: