„The Trust“ mit Nicolas Cage, Elijah Wood (DVD, Blu-ray)

1 - The Trust - DVDFilme mit Nicolas Cage gibt es ja inzwischen derart viele neue pro Jahr, dass man gar nicht mehr hinterher kommt, sie alle zu schauen. Muss man auch nicht, weil da auch wahnsinnig viel Müll dabei ist. Einen Blick riskieren sollten Cage-Fans aber auf jeden Fall bei „The Trust“. Hier gibt Nicolas an der Seite von Elijah Wood einen korrupten Cop und darf mal wieder zeigen, was er wirklich auf den Kasten hat. Das Regie-Duo Alex und Benjamin Brewer inszenierte seinen ersten Langfilm, der Hoffnung gibt, dass da noch nette Dinge von den beiden kommen. „The Trust“ ist ab dem 29. April 2016 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

Nicolas Cage und Elijah Wood als korrupte Cops

2Direct-to-Disc-Filme von Nicolas Cage sind in den meisten Fällen totaler Quark und völlig zum Vergessen. Hin und wieder gibt es aber auch einen Film, dessen Sichtung sich lohnt. Zwar ist auch „The Trust – Big Trouble in Sin City“ wahrlich kein großartiger Wurf geworden, aber er zeigt, was Cage kann, wenn man ihn denn mal lässt. Hier ist er Jim Stone, der zusammen mit David Waters (Elijah Wood) bei der Polizei arbeitet. Beide sind allerdings nicht gerade glücklich da, weil der Job sie nicht ausfüllt und zudem ihr Bankkonto nicht gerade überquillt. Also entschließen sie sich, auf nicht so ganz legale Weise etwas dazu zu verdienen. Aktuell ist Jim auf eine Sache gestoßen, die den beiden richtig viel Asche einbringen könnte. Der Coup wirkt jedoch nicht nur auf den ersten Blick eine Nummer zu groß für sie, denn während David viel zu schüchtern-vorsichtig ist, macht sich Jim einfach viel zu wenig Gedanken und lässt alles mehr oder weniger auf sich zukommen. Und allein das ist schon mal sehr spaßig zu sehen – und so teilt sich der Film dann auch in zwei Hälften auf: In der einen entwickeln Jim und David ihre Geld bringende Aktion, in der anderen führen sie diese durch.

3Die erste Dreiviertelstunde ist dann auch eher eine Komödie, weil man sich teilweise echt schlapp lachen kann über das Zusammenspiel von Cage und Wood. Hier schüttelt besonders Cage immer wieder Szenen aus dem Ärmel, über die man sich als Cage-Anhänger diebisch freuen kann. So ist man aber auch irritierter, wenn die zweite Hälfte des Films deutlich seriöser, dunkler und spannender aufgezogen wird. Nicht, dass das grundsätzlich schlecht ist, weil „The Trust“ auch hier einige richtig gute Momente auspackt. Dass der Film aber so klar aufgeteilt ist, bringt den Zuschauer allerdings zu sehr aus dem Tritt. So sind zwei für sich stehende halbe Filme zu einem nicht ganz sauberen Ganzen verschmolzen, das aber trotzdem alles andere als verkehrt ist. Als schönes Bonbon tritt Comedy-Urgestein Jerry Lewis als Cages Filmvater auf. Schön, den inzwischen 90-jährigen mal wieder zu sehen!

Fazit

Nicolas Cage in toller Form und mit guter Laune! Wer ihn mag, sollte sich „The Trust“ auf jeden Fall zu Gemüte führen. Der teilt sich auf in eine Komödien- und eine Thriller-Hälfte, die nicht so recht zusammen passen, aber insgesamt doch unterhaltsam genug sind, dass Vielseher hier absolut nichts falsch machen.

Sterne-3,0

Filmangaben

Titel: The Trust – Big Trouble in Sin City
Originaltitel: The Trust
Genre: Krimi / Thriller
Land, Jahr: USA, 2016
Verleih: Ascot Elite Home Entertainment
Regie: Alex Brewer, Benjamin Brewer
Drehbuch: Benjamin Brewer, Adam Hirsch
Darsteller: Nicolas Cage, Elijah Wood, Sky Ferreira, Jerry Lewis
Laufzeit: 92 Minuten (Blu-ray)
FSK-Freigabe: ab 16 Jahren
Kaufstart: 29. April 2016

Quellen

Internet Movie Database
Ascot Elite Home Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 25. April 2016 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: