„Safe House – Staffel 1“ auf DVD und Blu-ray

1Man kann schon den Überblick verlieren bei der gewaltigen Serienflut, die es aktuell gibt. Vor allen Dingen fallen auch allerhand qualitativ sehr hochwertige Serien und Miniserien durch das Raster, weil man unmöglich alles sehen kann, was sehenswert ist. Zu den sehr sehenswerten Miniserien zählt auch „Safe House“. Vier Episoden schaffen ein dreistündiges, spannendes Thriller-Drama, in dem Christopher Eccleston die Hauptfigur spielt. „Safe House – Staffel 1“ ist seit dem 10. Februar 2016 auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich.

Christopher Eccleston gerät als Ex-Polizist in dramatische Entwicklungen

2Es ist längst beschlossene Sache, dass es eine zweite Staffel geben wird. Nicht nur die von diversen Seiten bescheinigte Qualität, sondern auch der Erfolg im Produktionsland Großbritannien gibt „Safe House“ Recht. Als Hauptfigur fungiert Robert (Christopher Eccleston, „Doctor Who“ 2005). Der ist ein ehemaliger Polizist, der nicht verarbeiten kann, dass er die Schuld trägt am Tod eines Zeugen, für den er verantwortlich war. Zurück gezogen lebt er jetzt mit seiner Frau Katy (Marsha Thomason, „White Collar“, „Las Vegas“) in einem abgelegenen Landhaus und hat mit der Polizeiarbeit abgeschlossen. Das ändert sich jedoch schwer wiegend, als sein Freund Mark (Paterson Joseph, „Peep Show“, „Law & Order: UK“) auf der Bildfläche erscheint. Der hat eine dringliche Bitte, die Robert nach einigem Zögern dann doch nicht ausschlagen kann: Er und Katy sollen ihr Landhaus als Safe House zur Verfügung stellen, also als sicheren Unterschlupf für einen Zeugen. Dass es mit solchen Dingen gewaltige Probleme geben kann, hat Robert ja bereits in der Vergangenheit gelernt. Doch er war nicht vorbereitet auf das, was sich durch den aktuellen Fall entwickelt.
3Und was sich da dann tut, das ist sehr spannend geraten und reißt den Zuschauer zu jeder Zeit mit. Eine einnehmende Atmosphäre sorgt dafür, dass sich die drei Stunden Laufzeit (vier Episoden zu je 45 Minuten) locker am Stück wegschauen lassen können. Tolle Darsteller, Setting, Kamera, Musik, Inszenierung von Marc Evans („Snow Cake“) und Drehbuch von Michael Crompton („Silent Witness“, „London Bridge“) tragen ihren Teil dazu bei, dass man sich von der Geschichte nicht lösen kann, sondern genau so wie die Charaktere immer tiefer eintaucht in das dramatisch-tragische Story-Dickicht. Da bekommt man auf jeden Fall gleich richtig Bock auf die bereits angekündigte Staffel 2.

Fazit

Vierteiligt, britische Miniserie mit hoch spannender Atmosphäre und einer sich immer weiter verzweigenden Geschichte sowie tollen Darstellern. Thriller-Fans sollten auf jeden Fall rein schauen.

Sterne-4,0

Serienangaben

Titel: Safe House – Staffel 1
Originaltitel: Safe House – Season 1
Genre: Drama / Thriller
Land, Jahr: Großbritannien, 2015
Verleih: polyband Medien GmbH
Regie: Marc Evans
Drehbuch: Michael Crompton
Darsteller: Christopher Eccleston, Marsha Thomason, Paterson Joseph, Jason Merrells, Nicola Stephenson, Christine Tremarco
Laufzeit: 180 Minuten
FSK-Freigabe: ab 16 Jahren
Kaufstart: 10. Februar 2016

Quellen

Internet Movie Database
polyband Medien GmbH

Advertisements

Veröffentlicht am 19. Februar 2016 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Das lief doch vor kurzem im TV. Ich fand die Serie sehr spannend – auf eine sehr ruhige Art.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: