„Deathgasm“ – Horror-Komödie auf DVD, (3D-)Blu-ray, Mediabook

1 - Blu-rayHorror-Komödien und Neuseeland – das passt ja wirklich gut! Aktuellster Beitrag ist „Deathgasm“, der auf ziemlich verrückte Weise Death Metal und Zombies miteinander verbindet – und das wahnsinnig lustig. Und splatter-blutig. Auf Festivals hat der Film die Massen bereits begeistert. Jetzt kehrt er ins Heimkino ein. Ab dem 4. Februar 2016 ist „Deathgasm“ auf DVD, Blu-ray, 3D-Blu-ray und in digitaler Form erhältlich. Darüber hinaus können sich Sammler aber sogar noch ein schickes 3-Disc-Mediabook mit Blu-ray, DVD und Bonus-DVD ins Regal stellen.

Death Metal trifft auf Zombies in blutig-witzigem „Deathgasm“

2Schon das irre Intro lässt einen erahnen, was einen hier erwartet. Schon da geht es gewaltig blutig und witzig ab, eine Mischung, die neuseeländische Filme ja gerne mal inne haben. Was dann folgt, ist ein komplett verrücktes Abenteuer von Effekt-Künstler und Regisseur Jason Lei Howden, dessen Erstlingswerk erstaunlich professionell daher kommt. Hauptfigur ist Brodie, der neuerdings bei seinem religiösen Onkel und seiner Familie in der öden Provinz leben soll. Passt eigentlich gar nicht, denn Brodie hat hauptsächlich Bock auf Death Metal – ein Unding für sein neues Umfeld. Von seinem Cousin wird er regelrecht gehasst – und die einzigen, die ihn mögen, sind zwei Dödel mit Faible für Rollenspiele. Na gut, und eine richtig hübsche, junge Frau. Als Brodie den gleichgesinnten Metal-Fan Zakk kennen lernt, werden aus den beiden schnell dicke Kumpels.
3Und aus den insgesamt vier Kerlen auch mal ganz spontan eine Metal-Band namens „Deathgasm“. Die könnten eigentlich im stillen Kämmerlein ihre Musik grölen, doch schon bald wird das kleine Städtchen zur reinen Hölle. Durch das Spielen einer mystischen Hymne werden nämlich grimmige Dämonen auf den Ort losgelassen. Von jetzt auf gleich bevölkern zahlreiche Zombies das Kaff – und Brodie und Co. müssen zu Helden werden, um die Menschheit zu retten. Eine verrückte Geschichte, die auf regelrecht grotesk-amüsante Weise inszeniert wurde. Splatterfans kommen auf alle Fälle auf ihre Kosten, Anhänger schwarzen Humors sowieso. Hier werden Schädel gespalten, Körper durchbohrt, Gliedmaßen fliegen durch die Gegend.
4Aber alles mit einem köstlichen Augenzwinkern, das schon jetzt die Vorfreude schürt auf Folgewerke des Regisseurs. Und natürlich perfekt garniert mit wunderbesten Metal-Klängen. Auf viel Bonusmaterial muss der Käufer der Standard-Versionen leider verzichten – hier gibt es neben dem Trailer lediglich einen Audiokommentar. Dicke Boni gibt es dafür im Mediabook, wo zusätzlich drei Featurettes, ein Making of, ein Musikvideo sowie weitere Extras vertreten sind.

Fazit

Köstlich-blutiger Spaß mit viel Splatter, beklopptem Humor und schicker Metal-Musik. Ein Horror-Highlight für’s Heimkino!

Sterne-4,0

Filmangaben

Titel: Deathgasm
Originaltitel: Deathgasm
Genre: Horror / Komödie
Land, Jahr: Neuseeland, 2015
Verleih: Tiberius Film
Regie: Jason Lei Howden
Drehbuch: Jason Lei Howden
Darsteller: Milo Cawthorne, James Blake, Kimberley Crossman, Sam Berkley, Daniel Cresswell, Delaney Tabron, Stephen Ure, Colin Moy
FSK-Freigabe: ab 18 Jahren
Laufzeit: 83 Minuten (DVD), 86 Minuten (Blu-ray)
Kaufstart: 4. Februar 2016

Quellen

Internet Movie Database
Tiberius Film

Advertisements

Veröffentlicht am 1. Februar 2016 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Das hört sich so bekloppt an, dass es bestimmt wieder gut ist 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: