„Shrew’s Nest“ – Publikums-Hit des Fantasy Filmfest auf DVD und Blu-ray

1 - Shrew's NestDurch das Label OFDb Filmworks haben es schon viele schicke Filme in die heimischen Regale geschafft. Der neueste veröffentlichte Titel ist nun „Shrew’s Nest“, der auf dem letzten Fantasy Filmfest völlig zu Recht den Publikumspreis abgeräumt hat. Es geht um psychische und körperliche Folter, um Schuld und Sühne, um Verdrängung und vieles mehr. Ein spannender, toll inszenierter Film mit düsterer Stimmung. „Shrew’s Nest“ ist ab dem 8. Januar 2016 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

Spanischer Horror-Thriller mit bösen Enthüllungen

2Ein glückliches Familienleben sieht in der Tat gänzlich anders aus: Montse (Macarena Gómez, „La que se avecina“) und ihre jüngere, gerade 18 gewordene Schwester (Nadia de Santiago, „Amar en tiempos revueltos“) leben gemeinsam in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Spanien der 1950er Jahre. Die Mutter ist bei der Geburt der zweiten, hier namenlos auftretenden Tochter gestorben, der Vater (Luis Tosar, „Sleep Tight“) wurde seit dem Krieg nicht mehr gesehen. Doch damit nicht genug: Montse, eine sehr fähige Schneiderin, leidet seit dem Tod der Mutter unter verschiedensten Ängsten, hat unter anderem Agoraphobie und kann daher die Wohnung nicht mehr verlassen. Selbst ein Schritt ins 3Treppenhaus ist ihr nicht mehr möglich. Sie ist angewiesen auf ihre Schwester, schreckt aber nicht davor zurück, diese körperlich zu bestrafen, falls sie sich unsittlich verhält. Streng religiös ist Montse und will sich tunlichst an die Regeln halten, die ihr Gott, aber auch ihr eigener Vater mitgegeben haben. Eine andere Möglichkeit sieht sie nicht. Und so ist sie auch gezwungen, dem verletzten Carlos (Hugo Silva, „The Body – Die Leiche“) zu helfen, der plötzlich vor ihrer Tür liegt. Carlos ist ihr Nachbar von weiter oben, den sie aber noch nie getroffen hat. Jetzt hat er aber was am Kopf abgekriegt und sich das Bein gebrochen, als er die Treppe herunter stürzte. Montse nimmt sich seiner an, verfrachtet ihn unter Mühen in ihr Bett 4und pflegt ihn, da er auch sonst niemanden hat, der das tun könnte. Doch schon bald muss Carlos feststellen, dass Montses Schwester die deutlich nettere der beiden ist – und die deutlich ungefährlichere. Denn er selbst schwebt schon bald in großer Gefahr. Klar: Für den Zuschauer wird schnell deutlich, dass Montse nicht mehr alle Latten am Zaun hat. Und es wird auch flott klar, dass die Ursachen dafür in der Kindheit liegen und in der (absolut fragwürdigen) Verantwortung, die ihr übertragen wurde. Und genau diese psychischen Probleme, die Montse hat, machen sie als Charakter so unberechenbar – und für den Zuschauer so spannend. Man weiß nie, zu was sie wirklich in der Lage ist, was wirklich passiert ist in ihrer 5Vergangenheit und was noch folgen wird – auch wenn man sich natürlich so seine Gedanken macht. Und so entspinnt sich der Horror-Thriller als eine Art „Misery“ mit allerhand finsteren Momenten, die Genre-Fans gefallen sollten. Kein Wunder, dass der Film beim letztjährigen Fantasy Filmfest den Publikumspreis gewonnen hat.

Fazit

Spannender, düsterer Horror-Thriller, in dem sich Abgründe auftun. Starkes Langfilm-Debüt des Regie-Duos Juan Fernando Andrés und Esteban Roel! Gerne mehr davon.

Sterne-4,0

Filmangaben

Titel: Shrew’s Nest
Originaltitel: Musarañas
Genre: Thriller / Horror
Land, Jahr: Spanien, 2014
Verleih: OFDb Filmworks
Regie: Juanfer Andrés, Esteban Roel
Drehbuch: Juanfer Andrés, Sofía Cuenca
Darsteller: Macarena Gómez, Nadia de Santiago, Hugo Silva, Luis Tosar
FSK-Freigabe: ab 16 Jahren
Laufzeit: 91 Minuten (Blu-ray), 88 Minuten (DVD)
Kaufstart: 8. Januar 2016

Quellen

Internet Movie Database
OFDb Filmworks

Advertisements

Veröffentlicht am 4. Januar 2016 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: