„Die Vorsehung“ – Mystery-Thriller mit Anthony Hopkins im Kino

1 - Die VorsehungEin wenig kommen nicht nur wegen des Hauptdarstellers Anthony Hopkins Erinnerungen an „Das Schweigen der Lämmer“ auf. Ein Killer (Colin Farrell) muss gestellt werden – und Hopkins tut sich als Mann mit ganz besonderer Gabe mit den Polizisten Jeffrey Dean Morgan und Abbie Cornish zusammen. Spannend und düster wird es, wenn Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft scheinbar verschmelzen. Ein kleiner Film, aber für Genre-Fans einer, für den sich der Kinobesuch lohnt. „Die Vorsehung“ (Originaltitel „Solace“) ist ab dem 31. Dezember 2015 im Kino zu sehen.

„Die Vorsehung“ mit Anthony Hopkins, Jeffrey Dean Morgan, Abbie Cornish, Colin Farrell

2Für die Polizei ist es eindeutig: Ein Serienkiller geht um! Die Anzeichen sind klar, denn immer wiederkehrende Merkmale verdeutlichen, dass es sich bei verschiedenen Morden um den gleichen, clever agierenden Täter handelt. Doch wo wird der Killer als nächstes zuschlagen? Die Agents Joe Merriweather (Jeffrey Dean Morgan, „Possession“, „Watchmen“) und Katherine Cowles (Abbie Cornish, „RoboCop“) müssen sich erst einig werden, dass der einzige Weg zur Ergreifung des Täters über John Clancy (Anthony Hopkins, „Thor 1+2“) führt. Der wurde schon früher von seinem Freund Joe eingesetzt, um heraus zu finden, was mit den Opfern geschehen ist, was die Täter planen und welche Gegenstände im Bezug zu Mordfällen stehen. John nämlich hat eine ganz besondere Gabe. Er sieht Dinge, die andere Dinge nicht sehen. Nicht nur die Gegenwart steht ihm zur Verfügung, 3sondern auch Vergangenheit und sogar Zukunft. John zögert zunächst, sagt dann aber doch zu, in diesem Fall der Polizei zur Seite zu stehen. Mit ungeahnten Folgen, denn John erfährt, dass auch der Killer (Colin Farrell, „True Detective – Staffel 2“) die Gabe besitzt. Ein sehr spezielles Duell entwickelt sich, das nur durch Leben und Tod entschieden werden kann. Klingt wie ein 08/15-Thriller, der direkt auf DVD und Blu-ray erscheint? Womöglich, ja. Aber „Die Vorsehung“ von Regisseur Afonso Poyart („2 Coelhos“) nach einem Drehbuch von Sean Bailey („Push, Nevada“) und Ted Griffin („Ocean’s Eleven“) hat einiges mehr zu bieten als den typischen Einheitsbrei. Auch wenn die wirklich großen Story-Highlights genau so ausbleiben wie Überraschungen, ist der Film spannend und atmosphärisch genug geraten, um absolut sehenswert zu sein. Die vier 4wichtigsten Darsteller machen ihre Sache mehr als ordentlich. Eine drückende Stimmung entwickelt sich und ist mit einigen Schauwerten angereichert, um Genre-Fans zufrieden stellen zu können. Ein wenig „Das Schweigen der Lämmer“-Flair, dem größten Hit von Anthony Hopkins, der für die Rolle in dem Klassiker einen Oscar erhielt, kommt tatsächlich auf, wenngleich „Die Vorsehung“ auch lange nicht an den Kultfilm heran reichen kann. Von Fließbandware ist der Mystery-Thriller aber weit entfernt. Wer hier mit durchschnittlichen Erwartungen an die Sache heran geht, der dürfte positiv überrascht werden.

Fazit

Kleiner, aber spannender Mystery-Thriller mit einer schönen Mischung aus düsterer Atmosphäre und guten darstellerischen Leistungen. Sollten sich Genre-Fans nicht entgehen lassen!

Sterne-3,0

Filmangaben

Titel: Die Vorsehung
Originaltitel: Solace
Genre: Mystery / Thriller
Land, Jahr: USA, 2015
Verleih: Concorde Film
Regie: Afonso Poyart
Drehbuch: Sean Bailey, Ted Griffin
Darsteller: Jeffrey Dean Morgan, Colin Farrell, Anthony Hopkins, Abbie Cornish, Marley Shelton, Janine Turner, Xander Berkeley, Kenny Johnson
FSK-Freigabe: bisher nicht bekannt
Laufzeit: 101 Minuten
Kinostart: 31. Dezember 2015

Quellen

Offizielle Film-Website
Offizielle Facebook-Seite
Internet Movie Database
Concorde Filmverleih

Advertisements

Veröffentlicht am 25. Dezember 2015 in Kino und mit , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: