„Der Mann mit den Röntgenaugen“ auf Blu-ray

Cover_X-RAY_EYES_FSK.inddAls Produzent hat Roger Corman mehr als 400 Einträge in der Internet Movie Database. Gelegentlich hat er aber auch selbst als Regisseur Filme inszeniert. Einer dieser Filme ist einer, der deutlich über dem üblichen Trash-Standard Cormans rangiert. „Der Mann mit den Röntgenaugen“ erfährt in guter Qualität ein Revival auf Blu-ray, die auf 1.000 Exemplare limitiert ist. Obwohl aus dem Jahr 1963 stammend, ist der Film mit Oscar-Preisträger Ray Milland in der Hauptrolle mit einer zeitlos spannenden Geschichte gesegnet. Ab 16. Oktober 2015 zu kaufen.

Oscar-Preisträger Ray Milland ist „Der Mann mit den Röntgenaugen“

2Die Wissenschaft hat so ihre Tücken. Das muss auch Dr. James Xavier (Ray Milland) einsehen. Eigentlich will er nur Gutes tun, will die übrigen, bisher ungenutzten Prozente der menschlichen Sehwahrnehmung nutzen. Lange hat er getüftelt, bis er Augentropfen entwickeln konnte, mit denen sich ungeahnte Möglichkeiten auftun. Das erste Test-Lebewesen, ein Äffchen, ist zwar kurz nach dem Kontakt mit den Tropfen ums Leben gekommen. Aber der menschliche Körper und vor allen Dingen auch der Geist sollten ja imstande sein, sich besser dagegen zu wehren. Blöd nur, dass Xavier ausgerechnet jetzt die finanziellen Mittel entzogen werden, da man sich davon keine Gewinne verspricht. Xavier sieht aber gar nicht ein, sich von seinen Experimenten abbringen zu lassen. Stattdessen spielt er einfach selbst das Versuchskaninchen. Und siehe da: Er kann plötzlich deutlich mehr wahrnehmen als vorher, die ganze Welt steckt voller Farben und Ebenen. Ein Umstand, der 3jedoch auch ihm allerhand negative Folgen abringt. Es dauert nicht lange, bis ein Kollege inmittein eines Disputs mit Xavier sein Leben lassen muss. Eigentlich nur ein merkwürdiger Unfall, aber Xavier muss fliehen – in ein regelrechtes Abenteuer, das ihn vor mehr Möglichkeiten, aber noch gravierendere Probleme stellt. Ein spannendes Abenteuer, das den Zuschauer auch über ein halbes Jahrhundert nach der Entstehung in seinen Bann ziehen kann, wenn man sich darauf einlässt. Die Grundgeschichte mit all seinen Facetten ist schließlich zeitlos und könnte auf gleiche Weise auch heute geschehen. Und nebenbei entdeckt man eigene, weiterführende Gedanken bei sich, während man den Film sichtet: Was könnte man mit einem Röntgenblick, wie ihn Dr. Xavier im Film erhält, alles anstellen? Wäre es die negativen Folgen wert? Oder die Gefahren zu groß, als Freak zu gelten, der eine Gefahr für die ganze Menschheit bedeuten könnte? „Der Mann mit den 4Röntgenaugen“ lebt dabei natürlich auch von seinem Hauptdarsteller Ray Milland, knapp 20 Jahre vorher Oscar- und Golden-Globe-Preisträger für seine Hauptrolle in „Das verlorene Wochenende“ von Billy Wilder. Milland passt perfekt in die Rolle des klugen Wissenschaftlers, der schon früh nicht mehr weiß, wie weit man gehen kann und bis wann eine Rückkehr in die Normalität möglich ist. Wenn sie das überhaupt ist. Der viel beschäftigte Trash-Produzent Roger Corman (über 400 Produzenten-Credits!) bewies mit „Der Mann mit den Röntgenaugen“ vor über 50 Jahren einmal mehr, dass er als Regisseur sein Handwerk durchaus versteht, mit einem Film, der jetzt auf Blu-ray in schicker Qualität seine Wiederauferstehung im Heimkino erfährt.

Fazit

Über ein halbes Jahrhundert alter Klassiker von Roger Corman in guter Bild- und Ton-Qualität. Eine zeitlose Geschichte, die mehr und mehr auf ein auswegloses Finale hin steuert, perfekt besetzt mit Oscar-Preisträger Ray Milland in der Hauptrolle.

Sterne-3,5

Filmangaben

Titel: Der Mann mit den Röntgenaugen
Originaltitel: X
Genre: Horror / Science-Fiction / Thriller
Land, Jahr: USA, 1963
Verleih: Anolis Entertainment
Regie: Roger Corman
Drehbuch: Roger Corman, Ray Russell
Darsteller: Ray Milland, Diana Van der Vlis, Harold J. Stone, John Hoyt, Don Rickles
FSK-Freigabe: ab 12 Jahren
Laufzeit: 79 Minuten
Kaufstart: 16. Oktober 2015

Quellen

Internet Movie Database
Anolis Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 15. Oktober 2015 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: