„Secret Agency“ alias „Barely Lethal“ auf DVD und Blu-ray

ChineseZumMitnehmen_DVDAus der Kategorie „Amerikanische Filme, die für den deutschen Markt einen anderen Titel bekommen“ kommt jetzt „Secret Agency“, im Original noch „Barely Lethal“ genannt. Der Film ist in erster Linie leichte Unterhaltung, die besonders Teenies ansprechen dürfte, aber auch für Erwachsene genug spaßige Momente zu bieten hat. Und mit Leuten wie Hailee Steinfeld, Samuel L. Jackson, Sophie Turner und Jessica Alba zudem einen tollen Cast. „Secret Agency“ ist ab dem 20. Oktober 2015 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

Toller Cast mit Hailee Steinfeld, Samuel L. Jackson, Sophie Turner, Jessica Alba

Barely LethalAuf den Spuren gängier Teenie-Komödien wie „10 Dinge, die ich an dir hasse“, „Girls Club“ und „Clueless“ wandelt „Secret Agency“, der filmisch vielleicht nicht gerade eine Offenbarung ist, vom Unterhaltungsfaktor und vom Charme her jedoch die Sichtung für Genre-Fans absolut wert ist. Integriert wurde zudem eine ungewöhnliche Background-Geschichte der Hauptfigur, die sich natürlich auch im Verlauf des Films wieder deutlich bemerkbar macht. Wir folgen hierbei Nr. 83 (Hailee Steinfeld, „Pitch Perfect 2“, Oscar-Nominierung für „True Grit“), einer hübschen, jungen Teenagerin, die eigentlich ganz normal sein könnte. Wenn sie nicht früh ihre Eltern verloren hätte, um dann in der Agenten-Schule von Hardman (Samuel L. Jackson, „Django Unchained“) unterzukommen. Dort wird sie seit frühester Kindheit gedrillt, was ihr gleichzeitig aber auch ganz schön die Kindheit und alles weitere vermiest hat. Und so hat Nr. 83 jetzt so langsam die Nase voll von ihrem geheimen Leben und auch der ihr immer wieder in die Parade fahrenden Nr. 84 (Sophie Turner, Sansa Stark in „Game of Thrones“). Barely LethalEinen Einsatz, um Gegenspielerin Victoria Knox (Jessica Alba, „Sin City 1+2“) zu fangen, nutzt sie, um ihren Tod vorzutäuschen. Eine Schule und eine Austauschfamilie ist schnell gefunden. Und so kommt Nr. 83 als Megan Walsh bei den Larsons unter. Die Mutter (Rachael Harris, „Suits“) kümmert sich rührend um sie, Sohnemann Parker (Jason Ian Drucker, „Emma, einfach magisch!“) hält sich für einen Ninja, Tochter Liz (Dove Cameron, „Liv und Maddie“) begegnet ihr mit ordentlich Abneigung. Und auch in der neuen, normalen (und halt doch irgendwie nicht normalen) Schule geht es hoch her im neuen Leben von Megan. Sie freundet sich mit dem witzigen, liebenswerten Roger (Thomas Mann, „Project X“) an und verguckt sich in den Musiker Cash (Toby Sebastian, Trystane Martell in „Game of Thrones“). Doch gerade die ganzen Gefühle machen das Leben für Megan nicht gerade leichter als vorher – besonders, wenn einen dann auch noch die Vergangenheit einholt. Und so folgen wir Megan und ihren neuen sowie alten Bekannten dabei, wie sich die Geschichte entwickelt. Das geschieht im Grunde völlig ohne Barely Lethalirgendwelche Überraschungen, macht aber trotzdem Spaß. Wendungen sind klar vorhersehbar, viele Figuren sehr klischee- und schablonenhaft, das Drehbuch hat immer mal wieder Macken. Macht aber irgendwie nicht so viel aus bei dem sympathischen Cast, der sichtlich Freude am Spielen hat und diese auch auf den Genre-Fan überträgt. Bestens besetzt mit tollen Darstellern auch in den Nebenrollen (Dan Fogler aus „Fanboys“, Rob Huebel aus „Childrens Hospital“, Steve-O von „Jackass“) und immer wieder mit putzigen Dialogen ausgestattet, eignet sich der Film von „Fanboys“-Regisseur Kyle Newman bestens für regnerische Nachmittage, an denen man sich einfach nur nett unterhalten lassen möchte.

Fazit

Nette, sympathische und toll besetzte Unterhaltung für Fans von Teenie-Komödien.

Sterne-3,0

Filmangaben

Titel: Secret Agency – Barely Lethal
Originaltitel: Barely Lethal
Genre: Komödie / Action / Abenteuer
Land, Jahr: USA, 2015
Verleih: Ascot Elite Home Entertainment
Regie: Kyle Newman
Drehbuch: John D’Arco
Darsteller: Hailee Steinfeld, Sophie Turner, Samuel L. Jackson, Jessica Alba, Bruno Gunn, Dove Cameron, Rachael Harris, Jason Ian Drucker, Thomas Mann, Toby Sebastian, Dan Fogler, Rob Huebel, Steve-O
FSK-Freigabe: ab 12 Jahren
Laufzeit: 99 Minuten (Blu-ray), 95 Minuten (DVD)
Kaufstart: 20. Oktober 2015

Quellen

Internet Movie Database
Ascot Elite Home Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 10. Oktober 2015 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: