„Bunker – Es gibt kein Entkommen“ auf DVD und Blu-ray

1 - BunkerWas ist nun schlimmer? Ein Mann, der etwas zu verbergen hat oder eine Frau, die ihm nachschnüffelt? Definitiv zweiteres, wie wir durch „Bunker – Es gibt kein Entkommen“ erfahren. Denn Mischa Barton gerät als Schnüffelnde in einen furchtbaren Alptraum, bei dem es schon bald um mehr als ein kleines Geheimnis geht, sondern um Leben und Tod. Hier und da geht ein Menschenleben flöten, ein Killer meuchelt sich durch unterirdische Gänge voller Klischees. Der Film ist ab dem 6. Oktober 2015 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

Mischa Barton zieht von „O.C., California“ in den „Bunker“

2 - MischaHätte sie sich doch bloß nicht so sehr interessiert für die Geheimnisse ihres Verlobten! Ella (Mischa Barton, „O.C. California“) fragt sich, was er wohl in einem geheimen Fach versteckt, das er in einer Lagerhalle gemietet hat. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Molly (Emily Atack, „The Inbetweeners“) macht sie sich auf den Weg – und ist erstaunt, dass sie ganz bis ins vierte Untergeschoss muss, um an das vermeintliche Fach oder den Lagerraum zu kommen. Schon bald schließt die Einrichtung, aber die beiden Mädels sind noch unten. Und schon bald nicht mehr in der Ursprungs-Besetzung, denn Molly wird im Dunkeln von einem mysteriös-gruseligen Wesen angegriffen und schnabuliert. Ella sucht das Weite, aber 3 - Knepper und Co.im ungemütlichen, verwirrend verschachtelten Gemäuer findet sie sich nicht zurecht. Wie ein Duracell-Häschen läuft und läuft sie – bis sie auf den Polizisten Vince („Heroes“) und eine andere Frau trifft. Muss man erwähnen, dass auch diese beiden nicht automatisch Hilfe bedeuten? Ne, eigentlich nicht. Ist schließlich ein schnell runter gekurbelter Direct-to-Disc-Streifen mit allerhand Klischees an allen Ecken und Enden. Was man „The Hoarder“ (übersetzt „Der Hamsterer“; so der Originaltitel des im Deutschen einmal mehr unnötig umbenannten „Bunker“) jedenfalls nicht vorwerfen kann: Dass er sich zu viel Zeit lässt für seine Charaktere (leichte Ironie!). Denn es dauert nicht mal eine Viertelstunde, bis sich die beiden entschlossen haben, das Lagerhaus aufzusuchen, hinzufahren, sich ein Stück 4weit zu verirren und zur Hälfte (die Molly-Hälfte eben) futtern zu lassen. Weil es aber ziemlich langweilig wäre, nur Mischa Barton, die seit dem Aus von „O.C., California“ eigentlich nur noch bei derartigen Billig-Gruslern mitmischt, durch die Gegend rennen zu sehen, werden zwischendurch noch ein paar weitere potenzielle Opfer eingestreut, die auch flugs um die Ecke gebracht werden von dem immerhin recht passabel aussehenden Killerwesen. Viel Neues sollte man wahrlich nicht erwarten im mit nicht mal 80 Minuten (wenn man den Abspann mal außer Acht lässt) recht kurzen Filmchen, aber die Erwartungshaltung ist wohl den meisten vor der Sichtung eh schon höchstens auf Mittelmaß-Niveau. Von daher alles gut. In 5 - Atackder Kürze liegt übrigens auch die Würze des Bonusmaterials: Neben dem deutschen und dem Ami-Trailer liegt nur noch ein mit 6:49 Minuten sehr popeliges Making-of parat, das sich die meisten aber sicher bei diesem Film eh nicht zu Gemüte führen werden.

Fazit

Kleiner, kurzer, klischeebeladener 08/15-Thriller für Genre-Fans, die sich eh alles aus der Sparte zu Gemüte führen.

Sterne-2,0

Filmangaben

Titel: Bunker – Es gibt kein Entkommen
Originaltitel: The Hoarder
Genre: Thriller
Land, Jahr: UK, 2015
Verleih: Ascot Elite Home Entertainment
Regie: Matt Winn
Drehbuch: James Handel, Matt Winn, Chris Denn
Darsteller: Mischa Barton, Robert Knepper, Charlotte Salt, Valerie Kane, Emily Atack, Ed Cooper Clarke
FSK-Freigabe: ab 16 Jahre
Laufzeit: 83 Minuten (DVD)
Kaufstart: 6. Oktober 2015

Quellen

Internet Movie Database
Ascot Elite Home Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 2. Oktober 2015 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: