„True Love Ways“ auf Kinotour, kurz darauf auf DVD und Blu-ray

1 - True Love WaysAuf diversen Filmfestivals sorgte „True Love Ways“ durch seine ungewöhnliche Machart bereits für Furore. Ein Horror-Thriller in Schwarzweiß, klar angelehnt an die guten, alten Noir-Filme. Der Genrefilm für Cineasten mit Anspruch wurde inszeniert vom Schweizer Regisseur Mathieu Seiler („Der Ausflug“, „Orgienhaus“) und ist ab November 2015 auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich. Zuvor erhält man jedoch dank Zusammenarbeit mit Drop-Out Cinema die Gelegenheit, den Film ab 1. Oktober 2015 auf der Kinoleinwand zu erleben.

„True Love Ways“ als deutschsprachiger Horror-Thriller-Noir-Film

2Spielende Kinder auf einer Wiese, eine Parkbank, eine hübsche, junge Frau in einem weißen Kleid. Welch Idyll! Doch dabei bleibt es nicht. Wir folgen der jungen Frau namens Séverine (Anna Hausburg, „Leroy“, „Großstadtrevier“, „Doctor’s Diary“) nach Hause. Dort berichtet sie ihrem Freund Tom (Kai-Michael Müller, „Unsere Mütter, unsere Väter“, „Knallhart“) von ihren Träumen, die sie seit einiger Zeit immer wieder hat. Träume, die sie letztlich dazu bringen, mit ihrem Freund Schluss zu machen. Was der wiederum aber gar nicht einsehen möchte. Séverine wiederum fischt aus der Post eine Kassette mit eindeutig weiblichen Stöhngeräuschen. Sie wittert Betrug und verlässt die gemeinsame Wohnung. Mit dem Auto ist sie flott unterwegs – und strandet schon bald im Nirgendwo. Und genau dort trifft sie auf ein paar Männer, die sie vorher schon mal gesehen hat – und landet in einem Alptraum. Doch, Moment: Hat sie die Männer wirklich 3schon mal in der Realität gesehen oder nur davon geträumt? Was ist überhaupt noch wahr und was Fiktion? Für Séverine verschwimmen die Grenzen immer mehr. Und auch der Zuschauer darf grübeln, was jetzt der Wirklichkeit entspricht und was nicht. Es entwickeln sich jedenfalls etwa 100 Minuten atmosphärische Unterhaltung, die nicht die ganze Zeit über vom Hocker haut, aber genug Momente präsentiert, die im Gedächtnis bleiben. Vor allen Dingen, wenn es gegen Ende richtig blutig und brutal zu Werke geht. Und über allem steht die tolle Bildsprache im prächtigen Schwarzweiß mit der wunderschönen Anna Hausburg als ständigem Fixpunkt.

Fazit

Moderner Noir-Thriller, der sich gemächlich zu einem blutig-brutalen Finale entwickelt. In der Hauptrolle die bildschöne Anna Hausburg, die man so schnell nicht wieder vergisst.

Sterne-3,0

Filmangaben

Titel: True Love Ways
Originaltitel: True Love Ways
Genre: Horror / Thriller / Drama
Land, Jahr: Deutschland, 2014
Verleih: Neue Donau Film e.K. / Drop-Out Cinema
Regie: Mathieu Seiler
Drehbuch: Mathieu Seiler
Darsteller: Anna Hausburg, David C. Brunners, Kai-Michael Müller, Margarita Ruhl, Michael Greiling, Beat Marti, Alina Sophia Wiegert
FSK-Freigabe: ab 18 Jahre
Laufzeit: 102 Minuten
Kinostart: 1. Oktober 2015
Heimkinostart: November 2015

Quellen

Offizielle Film-Website
Offizielle Facebook-Seite
Internet Movie Database
Drop-Out Cinema

Advertisements

Veröffentlicht am 27. September 2015 in Kino und mit , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: