„Alles steht Kopf“ von Disney und Pixar samt Vorfilm „Lava“ im Kino

1 - Alles steht KopfWas geht nur in unseren Köpfen vor!? Wie gut, dass wir das Team Disney/Pixar haben, welches uns das jetzt endlich mal erklärt! Im Stil von „Es war einmal… das Leben“ erhalten wir Aufschluss darüber, wie sich die Emotionen Freude, Angst, Wut, Kummer und Ekel im Schädel der elfjährigen Riley verhalten. Ein köstlicher Spaß für Jung und Alt, der Familien einen tollen Kino-Nachmittag beschert! Ab 1. Oktober 2015 auch in Digital 3D auf den Leinwänden der Republik zu finden.

Freude, Angst, Wut, Kummer und Ekel lenken die elfjährige Riley

INSIDE OUTUnd der nächste Hit aus dem Hause Pixar! Man hat fast das Gefühl, dass es für die Animationsfilm-Schmiede schier unmöglich ist, mal daneben zu greifen. Nach „Toy Story 1-3“, „Das große Krabbeln“, „Die Monster AG+Uni“, „Findet Nemo“, „Die Unglaublichen“, „Cars 1+2“, „Ratatouille“, „Wall-E“, „Oben“ und „Merida“ bekommt man mit „Alles steht Kopf“ nun schon den 15. abendfüllenden Spielfilm des Produktionsstudios serviert. In diesem geht es um elfjährige Riley, die von ihren Eltern aus dem gewohnten Umfeld gerissen wird. Der Grund: Ein Umzug steht an, der Arbeit des Vaters geschuldet. Eine neue INSIDE OUTSchule, neue Menschen – im Grunde alles neu. Und beängstigend. Und genau hier kommen die eigentlichen Hauptfiguren des Films ins Spiel. Und das sind nicht etwa Riley und ihre Eltern, sondern die fünf hauptsächlichen Emotionen, die im Kopf von Riley sitzen und sie lenken. Freude gibt in der fröhlichen Riley eindeutig den Ton an, doch auch Angst, Wut, Kummer und Ekel spielen immer mal wieder mit – und sorgen so für ein sehr ausgeglichenes, spannendes Leben des kleinen Mädchens. Endlich versteht man, was so im Kopf geschieht und welche Ursachen es dafür gibt, dass wir die Dinge tun, die wir eben so tun. Völliges Chaos entsteht, wenn die Emotionen sich nicht im Griff haben oder sonstwie deren Ordnung durcheinander gerät. Das ist sehr lustig INSIDE OUTanzusehen, beschränkt sich aber nicht einfach nur auf die humorvollen Elemente. Stattdessen schlägt „Alles steht Kopf“ auch immer wieder leise Töne an, geht gefühlvoll damit um, wie wir erwachsen werden, zwischenmenschliche Probleme haben, aber diese eben auch klären können. Jung und Alt bekommt hier allerhand geboten, köstliche Einfälle und schöne Momente mit sinnvollen Botschaften geben sich die Klinke in die Hand im neuesten Werk des Oscar-prämierten Regisseurs und Autors Pete Docter („Oben“, „Wall-E“, „Die Monster AG“, „Toy Story“). Wohlige Erinnerungen an die kluge und niedliche INSIDE OUTZeichentrickserie „Es war einmal… das Leben“ werden wach und erklären uns Vorgänge im menschlichen Körper mit einfachen, aber eben auch sehr klugen Mitteln. Perfekt eingeleitet wird das Ganze im Kino vom Pixar-typischen Kurzfilm, diesmal „Lava“ von Regisseur James Ford Murphy, der die perfekte Stimmung für den Langfilm erzeugt.

Trailer zu „Alles steht Kopf“:

Ausschnitt aus dem Vorfilm „Lava“:

Fazit

Sehr lustiger, emotionaler und cleverer Familienfilm, der einmal mehr beweist, warum Pixar-Filme zu Recht so erfolgreich sind.

Sterne-4,0

Filmangaben

Titel: Alles steht Kopf
Originaltitel: Inside Out
Genre: Animationsfilm / Komödie
Land, Jahr: USA, 2015
Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Regie: Pete Docter, Ronnie del Carmen
Drehbuch: Meg LeFauve, Josh Cooley, Pete Docter
Sprecher DE: Hans-Joachim Heist, Olaf Schubert, Bettina Zimmermann, Kai Wiesinger, Katja von Garnier, Dietmar Bär, Klaus J. Behrendt, Matthias Roll, Philipp Laude
FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung
Laufzeit: 95 Minuten
Kinostart: 1. Oktober 2015

Quellen

Offizielle Filmseite
Offizielle Facebook-Seite
Internet Movie Database
Disney-Presseserver

Advertisements

Veröffentlicht am 26. September 2015 in Kino und mit , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Wo bekommt man den lavasong auf deutsch zu kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: