„American Heist“ mit Adrien Brody auf DVD und Blu-ray

1 - American HeistBei beiden Hauptdarstellern hat man das Gefühl, dass ihre große Zeit lange, lange vorbei ist. Oscar-Preisträger Adrien Brody („Der Pianist“, „Grand Budapest Hotel“) hat immerhin hier und da mal wieder einen guten Film auf Lager, Hayden Christensen („Star Wars: Episode II+III“, „Jumper“) hingegen wirkt trotz einiger Direct-to-Disc-Auftritte ziemlich weg vom Fenster. In „American Heist“ spielen die beiden jetzt Brüder, die sich notgedrungen mit zwei Gangstern zusammen tun. Ab 8. September 2015 auf DVD und Blu-ray im Handel.

Adrien Brody und Hayden Christensen als Brüder in „American Heist“

2Viele Gefängnis-Insassen nutzen die irgendwann rechtmäßig erlangte Freiheit ja dafür, um das Leben neu zu genießen, mit anderen Augen zu sehen, ab sofort das Beste daraus zu machen und sich dadurch zu ersparen, irgendwann mal wieder im Knast zu sitzen. Nicht aber Frankie Kelly (Adrien Brody)! Der hat gerade erst zehn Jahre hinter Gittern verbracht und schliddert geradewegs in neue illegale Machenschaften. Grund sind zwei weitere Ex-Knackis, die ganz schön hart gesotten sind – und Frankie im Gefängnis vor allerhand Ärger bewahrt haben. Nun fordern sie natürlich Dank dafür ein in Form von Mitarbeit bei unlauteren Dingen. Doch nicht nur das: Sie haben es zudem auf Frankies jüngeren Bruder James (Hayden Christensen) abgesehen. Der hat dank Frankie auch schon mal einige Zeit gesessen, nun aber sein Leben umgekrempelt und startet eine Romanze mit Emily (Jordana Brewster, „Fast & Furious“-Reihe). James kennt sich prima aus mit Autos und Sprengstoff, weshalb er 3das vierte Glied im Gangster-Quartett sein soll. James missfällt dies natürlich völlig, sieht aber keine andere Möglichkeit, als zu mitzumischen. Schließlich steht nicht nur sein Leben auf dem Spiel, sondern auch das seines Bruders und seiner Emily. Kommt alles ziemlich bekannt vor? Na klar, ist ja auch eine Story, wie sie immer wieder in ähnlicher Weise in Filmen vorkommt, primär in Direct-to-Disc-Produktionen wie dieser. Der armenische Regisseur Sarik Andreasyan und der mexikanische Drehbuch-Autor Raul Inglis schaffen es auch leider nicht, neue Akzente zu setzen oder Höhepunkte in die Geschichte einzubauen. Zudem wird durch die Bewerbung des Films ein etwas falscher Eindruck vermittelt. Tatsächlich handelt es sich nämlich nicht um einen reinrassigen Actioner, sondern hauptsächlich um ein Drama, das sich zwischen den beiden Brüdern abspielt. Blöde nur, dass ausgerechnet hier auch die größten Probleme des Films liegen, denn trotz allerhand Gekabbel 4und Tränen zwischen Frankie und James mag nicht so wirklich Mitgefühl aufkommen mit den beiden, die sich den Gangstern Sugar (R’n’B-Künstler Akon) und Ray (Tory Kittles, „True Detective“) unterordnen, weil der Stärkere sich ja immer durchsetzt und man ja gar keine andere Wahl hat, als sich ebenfalls in Probleme zu stürzen. Darüber hinaus nimmt man Brody die Rolle des Gangsters irgendwie nicht so recht ab. Unfreiwillig komisch wirkt er immer wieder in seiner Darstellung, was der Spannung nicht gerade zuträglich ist. Immerhin bekommen Action-Fans im letzten Drittel noch ein bisschen was spendiert, weshalb sich „American Heist“ noch im Mittelmaß einpendelt.

Fazit

Typische Heimkino-Produktion mit altbekannter Story, ohne Highlights und Pfiff. Nur für große Fans der Darsteller oder des Genres zu empfehlen.

Sterne-2,5

Filmangaben

Titel: American Heist – Der Coup des Lebens
Originaltitel: American Heist
Genre: Action / Drama
Land, Jahr: Kanada / Luxemburg, 2014
Verleih: Ascot Elite Home Entertainment
Regie: Sarik Andreasyan
Drehbuch: Raul Inglis
Darsteller: Adrien Brody, Hayden Christensen, Jordana Brewster, Aaron V. Williamson, Laura Cayouette, Akon, Tory Kittles, Luis Da Silva Jr., Joe Chrest, Rachel Bilson
FSK-Freigabe: ab 16 Jahre
Laufzeit: 91 Minuten (DVD), 95 Minuten (Blu-ray)
Kaufstart: 8. September 2015

Quellen

Internet Movie Database
Ascot Elite Home Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 5. September 2015 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: