Diablo Cody („Juno“-Autorin) will nicht mehr Regie führen

Nur kurz mal Regie-Luft geschnuppert hat Diablo Cody. Im Jahr 2007 landete die 1978 geborene Stripperin und Peepshow-Mitarbeiterin einen Überraschungshit mit dem Drehbuch zu „Juno“, der auch gleich der Durchbruch war für die Hauptdarstellerin Ellen Page. Für „Juno“ erhielt sie unter anderem einen Oscar und einen BAFTA (quasi den britischen Oscar). Zur von Kritikern gefeierten TV-Serie „Taras Welten“ steuerte sie genau so die Skripte bei wie zu den Filmen „Young Adult“ (mit Charlize Theron) und zuletzt „Ricki – Wie Familie so ist“ (mit Meryl Streep, ab 3. September bei uns im Kino).

Vor zwei Jahren traute sie sich dann auch mal selbst auf den Regiestuhl und verfilmte ihr eigenes Drehbuch „Paradise“ über eine junge Frau (Julianne Hough) und den Auswirkungen eines Flugzeugsabsturzes auf sie. Von Fans und Kritikern blieb der Film weitgehend unbeachtet oder nicht sonderlich gut aufgenommen, bei IMDb beispielsweise hat „Paradise“ einen Wertungsschnitt von traurigen 4,9.

Grund genug wohl für Diablo Cody, sich nach nur einem Film bereits wieder aus dem Regie-Geschäft zurück zu ziehen, wie sie The Hollywood Reporter gegenüber verlauten ließ. Im Interview sprach sie sich selbst die Führungsqualitäten ab, die ein solcher Job mit sich bringt.

Da bleibt sie doch lieber bei ihren Drehbüchern. Eines ihrer nächsten Projekte, das angesichts ihres bisherigen Schaffens völlig aus der Reihe fällt, aber vielleicht gerade deshalb sehr spannend werden könnte: Ein „Barbie“-Film! Mit echten Darstellern! Könnte – oder MUSS! – ein ziemlich bizarrer Streifen werden. Hoffen wir mal, dass Cody in ihrem Metier wieder was Feines zustande bringt! Bis zum Filmstart vergehen jedoch noch fast zwei Jahre, denn erst 2017 erblickt die gute, alte Barbie das Licht der Kinowelt.

Quellen

The Hollywood Reporter
Internet Movie Database

Advertisements

Veröffentlicht am 26. August 2015 in Kino und mit , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: