„A Most Violent Year“ mit Oscar Isaac, Jessica Chastain auf DVD, Blu-ray

1 - A Most Violent YearMit „Der große Crash – Margin Call“ und „All Is Lost“ hat Regisseur und Autor J.C. Chandor zwei spannende, intensive Filme geschaffen, die sich insbesondere mit menschlicher Tragik auseinander setzen. „A Most Violent Year“ ist nun sein dritter Film – und auch dieser kann wieder bestens überzeugen. Zum erneut toll gewählten Cast des Dramas um Politik, Behörden und Wirtschaft zählen diesmal Oscar Isaac, Jessica Chastain, Albert Brooks und David Oyelowo. „A Most Violent Year“ ist seit dem 10. August 2015 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

„A Most Violent Year“ von J.C. Chandor („Der große Crash“, „All Is Lost“)

amvy_day6-243.CR2Das Jahr 1981 galt in New York als ein sehr gewalttätiges, eben „A Most Violent Year“. Mitten in diesem Jahr setzt das Ehepaar bestehend aus Abel Morales (Oscar Isaac) und seiner Frau Anna (Jessica Chastain) alles auf eine Karte. Ihr glückliches, finanziell abgesichertes Leben könnte schon bald zu Ende gehen, wenn irgendwas nicht so läuft, wie sie es geplant haben. Denn das Paar will ein mächtiges Industriegelände kaufen, für das sie als Käufer die erste Option sind. Dafür setzen sie ihre Ersparnisse auf’s Spiel und müssen innerhalb eines Monats den Rest der Kaufsumme aufbringen. Gelingt dies, dürfte ihre Heizölfirma in Zukunft gewaltig florieren. Können sie die benötigten Gelder nicht zusammen kratzen, ist laut Vertrag auch das bisher Gezahlte futsch. Eine höchst angespannte Situation, die sich nicht gerade verbessert, als man politische und rechtliche Probleme bekommt. Darüber hinaus sorgen die zunehmenden Angriffe auf die Fahrer für wenig Beruhigung. Das sorgsam 3aufgebaute Firmenkonstrukt – und damit auch das Leben von Abel und Anna – droht völlig in sich zusammen zu brechen. Und damit schafft Regisseur und Autor J.C. Chandor das, was er mit seinen bisherigen Filmen „Der große Crash – Margin Call“ und „All Is Lost“ bereits getan hat: Er offenbart menschliches Drama mit Charakteren, die an die Grenzen gehen müssen, um zu überleben. Und dabei über sich hinaus wachsen – auf positive oder eben auch negative Weise. Und so darf man sich auch hier wieder über tolle Schauspieler freuen, für die allein sich schon mal die Sichtung von „A Most Violent Year“ lohnt. Wir haben hier den wandlungsfähigen Oscar Isaac („Star Wars: Episode VII“, „Ex Machina“), Jessica Chastain („Interstellar“, „Zero Dark Thirty“) und ebenso exquisit gewählte Nebendarsteller wie Elyes Gabel („Body of Proof“, „Game of Thrones“), Albert Brooks („Drive“) und David Oyelowo („Selma“, „Der Butler“). Was sich entspinnt, ist ein Überblick darüber, wie schnell man in einem amvy_day13-129.CR2gefährlichen Sumpf versinken kann, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt. Das geschieht nicht ganz so fesselnd wie in „Der große Crash“ und ist nicht so sehr vom Hauptdarsteller getragen wie „All Is Lost“, zieht aber dennoch in seinen Bann. Alles hängt irgendwo zusammen, wenn man mächtig ist in Politik, Wirtschaft oder Behörden – und alles kann einem sowohl helfen als auch schaden. Das Bonusmaterial hilft zudem, ein wenig mehr in die Materie einzutauchen. Ein Making-of, entfallene Szenen, ein Interview mit Oscar Isaac und Jessica Chastain, diverse Featurettes und ein Audiokommentar von J.C. Chandor und den Produzenten Neal Dodson und Anna Gerb machen das psychisch und physisch gewalttätige New Yorker Jahr 1981 intensiver erlebbar.

Fazit

Ruhiges Finanz- und Politik-Drama, das sich gut einreiht in die bisherigen Werke von J.C. Chandor und wieder ein klasse Schauspieler-Team aufbietet.

Sterne-3,5

Filmangaben

Titel: A Most Violent Year
Originaltitel: A Most Violent Year
Genre: Drama / Krimi
Land, Jahr: USA / Vereinigte Arabische Emirate, 2014
Verleih: SquareOne Entertainment (Universum Film)
Regie: J.C. Chandor
Drehbuch: J.C. Chandor
Darsteller: Oscar Isaac, Jessica Chastain, Elyes Gabel, Lorna Pruce, Christopher Abbott, Matthew Maher, Albert Brooks, David Oyelowo
FSK-Freigabe: ab 12 Jahre
Laufzeit: 121 Minuten (Blu-ray)
Kaufstart: 7. August 2015

Quellen

Internet Movie Database
SquareOne Entertainment / Universum Film

Advertisements

Veröffentlicht am 11. August 2015 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: