„Star-Lord 2: Rendezvous mit Hindernissen“ (Comic-Buch)

Star-Lord 2Der legendäre Star-Lord ist zurück! Mit „Star-Lord 2 – Rendezvous mit Hindernissen“ aus der Marvel-Now!-Reihe erhält der Anführer der Guardians of the Galaxy seinen zweiten Sammelband, der die nächsten vier US-Hefte für den deutschen Markt zusammen fasst. Hier geht es in erster Linie um seine Fernbeziehung (und hier passt es mal wirklich, dieses Wort) mit Kitty Pryde sowie den Kampf gegen den finsteren Mr. Knife und seine Slaughter Squad. Ab 28. Juli 2015 im Handel.

Der Anführer der Guardians of the Galaxy hat wieder viel zu tun

Im Mega-Kino-Blockbuster „Guardians of the Galaxy“ ist uns der legendäre Star-Lord alias Peter Quill ans Herz gewachsen. Auch seine eigene Comic-Serie startete sehr erfolgreich und bekommt jetzt mit den fünf US-Storys „Legendary Star-Lord 5-8“ seine Fortsetzung. Die erscheint bei uns als Sammelband „Star-Lord 2: Rendezvous mit Hindernissen“ und schickt den Sohn einer Frau von der Erde und eines Mannes namens J’Son vom Planeten Spartax in ein sehr typisches Abenteuer. Denn einerseits hat der (zu Recht!?) selbst verliebte Star-Lord natürlich oft mit seinen Frauengeschichten zu tun, andererseits mit finsteren Gesellen des Weltalls, mit denen er sich anlegt. In diesem Sammelband kombiniert er beides. Auch wenn „Frauengeschichten“ hier nicht ganz korrekt ist, denn es geht nicht um wilde Bettgeschichten, sondern um die aufkeimende Romanze zwischen ihm und Kitty Pryde von den X-Men. Die führen eine echte Fernbeziehung, in der sie sich per Hologramm-Dates treffen – ein Umstand, der nicht gerade für ein glückliches Liebesleben sorgt. Noch verzwickter wird die Sache dadurch, dass sich unser Held und Outlaw mit dem Schurken Mr. Knife auseinander setzen muss. Der hat seine Slaughter Squad auf ihn angesetzt und sorgt für allerhand hektischen Trubel. Das ist alles rasant, spannend und amüsant erzählt und fügt sich daher perfekt in die bisherigen Guardians-Comics ein. Ein paar bekannte Nebenfiguren dürfen sich auch blicken lassen im 100-seitigen Sammelband, mit dessen Charakteren man sich gerne beschäftigt. Sowohl die guten als auch die finsteren Figuren machen dem geneigten Comic-Fan Freude, Zeichnungen und Texte sind wie gewohnt top. Darüber hinaus führt uns „Star-Lord 2“ in eine Geschichte um den Schwarzen Vortex ein, die ein Crossover zwischen den Guardians und den X-Men startet und in „Die neuen X-Men # 26“, die am 25. August erscheint, weiter geführt wird. So bekommen wir eine abgeschlossene Geschichte spendiert, die gleichzeitig Lust auf mehr macht.

Fazit

Spannende, actionreiche, aber auch romantische Geschichte aus vier Einzelheften um Star-Lord und Kitty Pryde sowie dem finsteren Mr. Knife und seiner Slaughter Squad. Perfekt für Fans der Guardians und der X-Men, die sich auch auf zukünftige Crossover-Abenteuer freuen dürfen.

Sterne-4,0

Bibliografische Angaben

Titel: Star-Lord 2: Rendezvous mit Hindernissen“
Original-Storys: Legendary Star-Lord 5-8
Autor: Sam Humphries
Zeichner: Paco Medina, Freddie Williams II
Verlag: Panini Comics
Seitenzahl: 100
Preis: 9,99 Euro
Kaufstart: 28. Juli 2015

Quellen

Panini Comics

Advertisements

Veröffentlicht am 27. Juli 2015 in Bücher und mit , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: