„Avengers: Age of Ultron – Die offizielle Vorgeschichte zum Film“ (Comic)

avengersOK, „Avengers: Age of Ultron“ ist jetzt bereits seit einem Monat im Kino, aber viele freuen sich sicher trotzdem noch auf eine kleine Auffrischung, was die Umstände angeht, die zum zweiten Teil führten. Panini Comics verarbeitet nun in „Avengers: Age of Ultron – Die offizielle Vorgeschichte zum Film“ primär die Ereignisse aus dem ersten „Avengers“-Film. Seit 14. April 2015 ist der Comic im Handel.

„Avengers: Age of Ultron – Die offizielle Vorgeschichte zum Film“

Man kann schon ein wenig irritiert sein: „Avengers: Age of Ultron“ steht ganz groß auf dem Cover des 68-seitigen Comic, auch Vision, der im Film seinen ersten Auftritt hat, ist mit abgebildet. Aha, also die Comic-Adaption des Kino-Blockbusters? Nein. Stattdessen also „Die offizielle Vorgeschichte zum Film“? Also eine Art Prequel-Geschichte, die kurz vor den Ereignissen des Films spielt und damit quasi zwischen den beiden „Avengers“-Filmen angesiedelt ist? Auch nein. Stattdessen bringt uns Panini die Comic-Adaption des ersten Films, „Marvel’s The Avengers“ plus ein paar kleinere Einschübe aus anderen Quellen, darunter der Abspannszene aus „The Return of the First Avengers“. Hat man dies akzeptiert, erhält man eine Art Auffrischung des Gedächtnisses, wenn in aller Kürze noch einmal überblickt wird, wie die Avengers durch Nick Fury und S.H.I.E.L.D. zusammen getrommelt wurden, wie sich dadurch auch Black Widow und Bruce Banner kennen lernten, wie man gemeinsam gegen Loki vorging, um die Welt zu retten. Als Erinnerungshilfe funktioniert das ganz gut, andererseits kann man sich aber vielleicht auch lieber direkt noch mal die Filmversion anschauen. Die Handlung ist nämlich so flott umrissen, dass man an einigen Stellen sogar ein wenig den Überblick verliert, wenn man „Marvel’s The Avengers“ nicht bereits kennt. Schön gezeichnet ist der Comic auf jeden Fall und für Fans natürlich auch etwas Schönes für’s Regal. Wirklicher Mehrwert ist aber leider nicht klar zu erkennen.

Fazit

Dient lediglich zur flinken Auffrischung der Ereignisse des ersten „Avengers“-Films plus einiger kurzer Zusätze. Für Neulinge zu knapp umrissen, für Fans ohne wirklichen Mehrwert. Dazu mit irre führendem Titel und Cover-Artwork.

Sterne-2,5

Bibliografische Angaben

Titel: Avengers: Age of Ultron – Die offizielle Vorgeschichte zum Film
Original-Storys: Marvel’s The Avengers 1+2, Avengers Cinematic Infinite Comic 1
Autor: Will Corona Pilgrim
Zeichner: Joe Bennett
Erschienen: 14. April 2015
Seitenzahl: 68
Preis: 5,99 Euro

Quellen

Panini Comics

Advertisements

Veröffentlicht am 22. Mai 2015 in Kino und mit , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: