„Erkläre den Begriff Vakuum“ – Lustige Antworten auf Prüfungsfragen (Buch)

Erkläre den Begriff VakuumDas Falsche kann durchaus auch richtig sein. Oder sogar richtiger als das richtige. Oder schlicht genial. Oder einfach nur witzig. Das zeigte Autorin Petra Cnyrim mit ihrem Buch „Vervollständige die Funktion“, in dem sie allerhand – von Lehrern so nicht erwartete – Antworten auf Prüfungsfragen präsentierte. Doch außergewöhnliche Beiträge gibt es so viele, dass ab dem 9. März 2015 die Fortsetzung Erkläre den Begriff Vakuum: Noch mehr genial schlagfertige Antworten auf nervige Prüfungsfragen in den Regalen steht.


„Erkläre den Begriff Vakuum“ – Petra Cnyrim präsentiert ungewöhnliche Prüfungs-Antworten

Der Wunsch der Lehrer bei Prüfungsaufgaben ist klar: Sie haben eine bestimmte Antwort im Sinn, die sie natürlich auch von den antwortenden Schülern erwarten. Wer die gewünschte Antwort nicht kennt, lässt das Antwortfeld eben leer. Möchte man zumindest meinen. Denn viele Schüler nutzen dieses Feld auch für die ungewöhnlichsten, ganz eigenen Antworten. Da werden plötzlich die Fragen der Lehrer ad absurdum geführt, der Sinn verdreht, eine Ausweichantwort gefunden, die keineswegs gewollt war, aber sinngemäß im Grunde nicht falsch. Manche Schüler wollten ganz eindeutig provozieren, bei anderen fragt man sich, wie um alles in der Welt sie nur zu so verrückten Antworten gekommen sind. Da werden tote Tiere als Beispiel für eine Tierart genannt, die sich nicht aus eigener Kraft fortbewegen können. Bei der Frage nach natürlichen Nahrungsmitteln, die in zu großer Menge tödlich sein kann, werden selbstverständlich Pilze aus Tschernobyl angeführt. Und die Elemente eines Dramas sind selbstverständlich: ein Lehrer, ein Schüler, eine Frage. Und egal, in welche Richtung die kuriosen Antworten auch gehen – den Antwortenden kann man dabei nicht wirklich böse sein. Und so findet sich auf 194 Seiten eine hübsche Ansammlung dieser Antworten, mal richtig witzig, mal nicht so amüsant, mal wahnsinnig clever, dann wieder zum Kopf-vor-die-Stirn-schlagen. Schnell durchgeschmökert ist das Buch aufgrund des wenigen Textes auf alle Fälle, eignet sich aber vielleicht auch gerade deshalb ganz gut für lesefaule Menschen, die sich in geselliger Runde gerne mal ein paar verrückte Prüfungsantworten zu Gemüte führen wollen. Und natürlich für alle, die unter Prüfungsangst leiden und vielleicht so einen Weg finden, der ihnen hilft und das Hirn bei anstehenden Prüfungen auf Trab hält.

Fazit

Amüsanter Schmöker, der am Stück schnell durchgelesen ist, sich aber aufgrund der knappen Texte gut zum Blättern für zwischendurch eignet. Auch als Geschenk ideal.

Sterne-3,0

Bibliografische Angaben

Titel: Erkläre den Begriff Vakuum – Noch mehr genial schlagfertige Antworten auf nervige Prüfungsfragen
Autorin: Petra Cnyrim
Verlag: riva, München 2015
Seitenzahl: 194
Buchart: Taschenbuch
Preis: 8,99 Euro
Erscheinen: 9. März 2015
ISBN: 978-3-8683-533-5

Quellen

riva Verlag

Advertisements

Veröffentlicht am 7. März 2015 in Bücher und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: