Lügen und andere Wahrheiten

1 - Lügen - FilmplakatLügen machen das Leben deutlich einfacher, meinen viele. Dass man sich damit aber auch gewaltig viel kaputt machen kann, zeigt der neue Film von Vanessa Jopp („Engel & Joe“, „Meine schöne Bescherung“, „Der fast perfekte Mann“). Hier haben unter anderem Meret Becker, Thomas Heinze, Florian David Fitz, Jeanette Hain, Alina Levshin und Michael Bernhard damit zu kämpfen, dass sie nicht ganz ehrlich zu ihren Mitmenschen sind – und zu sich selbst. Das Schöne am Film, der am 11. September 2014 in die Kinos kommt: Die Dialoge sind improvisiert, als Vorgabe gab es nur ein wortloses Drehbuch-Gerüst mit knappen Informationen, wie die jeweiligen Szenen zu enden haben.

„Lügen und andere Wahrheiten“ mit Meret Becker, Thomas Heinze, Florian David Fitz

2Recht beschaulich mutet an, was uns in „Lügen und andere Wahrheiten“ präsentiert wird. Andi (Florian David Fitz, „Da geht noch was!“, „Jesus liebt mich“, „Doctor´s Diary“, „Vincent will Meer“) gibt einen Yoga-Kurs, in dem unter anderem die besten Freundinnen Coco (Meret Becker, „Der Geschmack von Apfelkernen“, „Feuchtgebiete“) und Patti (Jeanette Hain, „Poll“) anwesend sind. Coco wiederum steht kurz vor der Hochzeit mit Carlos (Thomas Heinze, „Marie Brand“-Reihe, „Der Wixxer 1+2“) und hat in ihrer Zahnarzt-Praxis halt ein paar Problemchen mit ihrer Assistentin Vera (Alina Levshin, „Kriegerin“). Doch was so beschaulich scheint, ist es in keinster Weise, denn hier 3lügt sich jeder gegenseitig und auch gleich selbst die Hucke voll. Dass Unwahrheiten nicht auf ewig Bestand haben können, müssen alle bald einsehen, als die Fassade des schönen Scheins an allen Ecken und Kanten zu bröckeln beginnt. Improvisierte Dialoge sind es, die das Drehbuch-Gerüst unter der Regie von Vanessa Jopp („Engel & Joe“, „Meine schöne Bescherung“, „Der fast perfekte Mann“) mit Leben füllen. Die Darsteller hatten minimale Vorgaben – unter anderem das Ende ihrer jeweiligen Szenen – und holen aus ihren Figuren genug raus, um sich einfühlen zu können. Dramatik und Witz wechseln sich hier ab und 4werden mit Botschaften (Lügen sind schlecht, miteinander reden dagegen äußerst sinnvoll) angereichert. Das mag für viele ein wenig zu absehbar sein, wie sich das Ganze entwickelt, dies geschieht jedoch auf sehr angenehme Weise, weil die Darsteller ihre Sache richtig gut machen. Zugegebenermaßen kommen einige Sätze manchmal auch etwas zu hölzern daher, was insbesondere denjenigen Zuschauern negativ auffallen wird, die nichts von der Improvisations-Vorgabe wissen. Dennoch kann man hier insgesamt einige richtig gute Schauspieler beim interessanten Experimentieren beobachten.

Fazit

Improvisierte Dialoge von guten Schauspielern – manchmal zu hölzern, spröde und vorhersehbar, aber insgesamt nettes Darsteller-Kino.

Sterne-3,0

Filmangaben

Titel: Lügen und andere Wahrheiten
Originaltitel: Lügen und andere Wahrheiten
Genre: Komödie / Drama
Land, Jahr: Deutschland, 2014
Verleih: Wild Bunch (Central)
Regie: Vanessa Jopp
Drehbuch: Stefan Schneider
Darsteller: Meret Becker, Thomas Heinze, Florian David Fitz, Jeanette Hain, Alina Levshin, Michael Bernhard, Elisabeth Trissenaar, Lilith Stangenberg, Ilja Pletner, Caroline Rapp
FSK-Freigabe: noch nicht bekannt
Laufzeit: 93 Minuten
Kinostart: 11. September 2014

Quellen

Offizielle Film-Website
Offizielle Facebook-Seite
Internet Movie Database
Kino.de
Wild Bunch
Filmpresskit

Advertisements

Veröffentlicht am 8. September 2014 in Kino und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Ich glaube, „nett“ ist genau das richtige Wort für den Film. Und das gar nicht mal böse gemeint!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: