Rigor Mortis – Leichenstarre (DVD und Blu-ray)

1 - Blu-ray-CoverAls Sänger hatte er in China große Erfolge, jetzt dreht Juno Mak als Regisseur richtig auf. Sein Erstlingswerk ist bizarr, brutal, voll mit hübscher Symbolik und in großartiger Optik, die allein das Sichten wert macht. „Rigor Mortis – Leichenstarre“ über Geister, Vampire und Dämonen ist ab 11. April in den Videotheken sowie ab 15. April 2014 im Handel erhältlich.

„Rigor Mortis“ – Chinesische Horror-Mystery auf DVD und Blu-ray

2In „Rigor Mortis“ lernen wir den wortkargen Chin (Siu-Ho Chin, „Fist of Legend“, „Mr. Vampire“) kennen, der in ein Apartment eines großen, herunter gekommenen Wohnkomplexes einzieht. Zu den Einwohnern dort gehört auch der ältere Tung (Richard Ng, „Powerman“), der eines Tages im Treppenhaus stürzt und sich das Genick bricht. Seine Frau Mui (Hee Ching Paw, „Fearless“) will jedoch auf keinen Fall wahrhaben, dass ihr geliebter Gatte verstorben ist. Sie beauftragt einen Mann, der sich mit Geistern und Dämonen auskennt und sorgt dafür, dass schwarze Magie Tung wieder zum Leben erweckt. Naja, so einigermaßen jedenfalls. Die konversierte Leiche wird mit Krähenblut gefüttert, trägt ein magisches Medaillon und eine Eisenmaske, ist ansonsten aber eher welkes Gemüse. Das ist Mui wahrlich nicht genug, also sorgt sie schon bald dafür, dass der Verstorbene deutlich agiler zurück kehrt – dank des Geistes anderer Toter, die nicht mit dem Leben abgeschlossen haben. Lebensgefährlich wird es schon 3sehr bald besonders für Chin und den erfahrenen Vampir-Jäger Yau (Anthony Chan, „Twin Dragons“), die auch schon seine Erfahrungen mit Geistern und Dämonen gemacht hat – und kurz darauf auch gewaltig blutig. Und die Bezeichnung „gewaltig“ trifft in „Rigor Mortis“ noch auf einiges andere zu – allen voran die eindrucksvolle Optik. Die Bildsprache ist schlicht wundervoll und lässt dem Zuschauer den Mund häufig offen stehen. Allein für diese Schauwerte lohnt sich die Sichtung des Mystery-Horrors auf jeden Fall. Es wird spannend sein zu beobachten, was der chinesische Musikstar und Neu-Regisseur Juno Mak (Jahrgang 1984) noch so auf die Beine stellt, denn sein Debütfilm macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Sehr ungewöhnlich ist dies dabei ausgefallen und macht gerade deshalb Spaß. Humorvoll wird es nicht gerade, sondern eher bizarr, brutal und in allem Blutbad immer auch wunderschön. Entziehen kann man sich dem Gezeigten keineswegs, sondern lässt sich gerne einfangen von der erschaffenen Welt und Zwischenwelt, die hier präsentiert werden. Finster gestaltet sind die übernatürlichen Wesen, imposante Einfälle bezüglich Kamera, Ausstattung und Symbolik sorgen für 100 sehr sehenswerte Minuten, die besonders auf Blu-ray zu vollem Glanz kommen.

Fazit

Mit großartiger Bildsprache ausgestatteter Mystery-Horror, der dazu auch noch sehr blutig und bizarr ist. Gerade die Optik sorgt hier auch für die 4 Sterne.

Sterne-4,0

Filmangaben

Titel: Rigor Mortis – Leichenstarre
Originaltitel: Geung si
Genre: Horror / Mystery
Land, Jahr: Hongkong / China, 2013
Verleih: Ascot Elite Home Entertainment
Regie: Juno Mak
Drehbuch: Lai-yin Leung, Philip Yung
Darsteller: Siu-Ho Chin, Kara Hui, Anthony Chan, Hoi-Pang Lo, Richard Ng, Hee Ching Paw
FSK-Freigabe: ab 18 Jahre
Laufzeit: 104 Minuten (Blu-ray), 100 Minuten (DVD)
Leihstart: 11. April 2014
Kaufstart: 15. April 2014

Quellen

Internet Movie Database
Video.de – Leih-Blu-ray
Video.de – Kauf-Blu-ray
Ascot Elite Home Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 10. April 2014 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Hört sich nicht schlecht an, der kommt auf die Liste. Besten Gruß, Alex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: