Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt (DVD, Blu-ray)

1 - DVD-CoverJulian Assange und sein WikiLeaks haben in den letzten Jahren für viel Furore gesorgt und auf der ganzen Welt Fürsprecher, aber auch mächtige Gegner durch ihre Aufdeckungen geheimer Dokumente gesammelt. Auf dem Buch von Assange-Partner Daniel Berg basierend ist „Inside WikiLeaks“, der seit dem 3. April 2014 auf DVD und Blu-ray in den Videotheken und im Handel erhältlich ist. In den höchst passenden Hauptrollen: Benedict Cumberbatch und Daniel Brühl.

„Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt“ – Das Thriller-Drama über Julian Assange

2Das Thema WikiLeaks ist ohne Zweifel ein sehr Spannendes: Anführer Julian Assange – höchst präzise dargestellt von Benedict Cumberbatch („Sherlock“, „12 Years a Slave“, „Star Trek Into Darkness“) – wurde zu einem der bekanntesten Menschen der Welt, von vielen vergöttert, von vielen gehasst und gejagt. Seine Hauptaufgabe: Geheimnisse aufdecken und dadurch wirklich etwas bewegen, Leute zum Umdenken bringen, unfeine Machenschaften beenden, Straftaten ans Licht bringen. Viele kleine Erfolge konnte das WikiLeaks-Team insbesondere durch das eindrucksvoll verschachtelte Sicherheits-System feiern. Im Jahr 2007 dann ein wichtiger Meilenstein für Assange: Das erste Treffen mit Computer-Genie Daniel Berg (Daniel Brühl, „Rush – Alles für den Sieg“), mit dem Assange immer größere Fälle bearbeitet. 2010 der Sensations-Coup mit gigantischen Enthüllungen von Vorgängen betreffend der U.S.-Army in Afghanistan. Ein international einschlagender Vorgang, der eine Spirale der Ehrfurcht, Angst, Respekt, Hetze und Gefahr auslöst. Ohne Zweifel hat Wikileaks zusätzlich zu unzähligen geheimen Dokumenten auch aufgedeckt, wie spannend und gefährlich das heutige Medienzeitalter ist. Regisseur Bill Condon („Chicago“, „Twilight – Breaking Dawn 1+2“, „Dreamgirls“) und Drehbuch-Autor Josh Singer („Fringe“, „Lie to Me“, „West Wing“) schufen eine mitreißende Spielfilm-Dokumentation der wichtigsten WikiLeaks-Jahre und besonders der Zusammenarbeit von Assange und Berg. Man hat das Gefühl, wirklich teilhaben zu können an den Geschehnissen – kein Wunder, 3stammt die Buchvorlage doch von Berg selbst („Inside WikiLeaks: My Time With Julian Assange at the World´s Most Dangerous Website“). Sicherlich sind hier und da die Dialoge ein wenig aufgesetzt oder steht man als Computer-Laie ab und zu etwas auf dem Schlauch. Das ändert aber nichts daran, dass die spannende Geschichte auch spannend inszeniert ist – und zudem gut präsentiert von den beiden Stars Cumberbatch/Brühl sowie charismatischen Nebendarstellern wie Anthony Mackie („The Return of the First Avenger“), Peter Capaldi (der neue „Doctor Who“), David Thewlis (Remus Lupin bei „Harry Potter“), Anatole Taubman („Frau Ella“), Ludger Pistor („Der Landarzt“), Moritz Bleibtreu („Nicht mein Tag“), Stanley Tucci („Die Tribute von Panem 1-3“), Axel Milberg („Tatort“), Laura Linney („The Big C“) und Carice van Houten („Game of Thrones“). Ein beeindruckender Cast, der „Inside WikiLeaks“ gleich noch sehenswerter macht. Seine eigene Meinung darf man sich dabei dennoch gerne selbst bilden. Assange wird als Rebell porträtiert, dessen Handlungen die Massen spalten. Er ist sympathisch und schmierig zugleich, hat nachvollziehbare, aber auch fragwürdige Ansichten, kann besser mit Daten als mit Menschen, ist aber in jedem Fall eine Person, die niemanden kalt lässt. Die Beziehung zum einzigen wirklichen Freund Berg sorgt für die letzten notwendigen Reize, um „Inside WikiLeaks“ auch trotz Laufzeit von zwei Stunden kurzweilig zu gestalten.

Fazit

Spannende Aufarbeitung der interessantesten WikiLeaks-Jahre und des faszinierenden Julian Assange mit eindrucksvollem Cast.

Sterne-4,0

Filmangaben

Titel: Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt
Originaltitel: The Fifth Estate
Genre: Drama / Thriller
Land, Jahr: USA, 2013
Verleih: Highlight Communications
Regie: Bill Condon
Drehbuch: Josh Singer
Buchvorlage: Daniel Domscheit-Berg („Inside WikiLeaks: My Time With Julian Assange at the World´s Most Dangerous Website“), David Leigh & Luke Harding („WikiLeaks: Inside Julian Assange´s War on Secrecy“)
Darsteller: Benedict Cumberbatch, Daniel Brühl, Anthony Mackie, Peter Capaldi, David Thewlis, Anatole Taubman, Alexander Beyer, Ludger Pistor, Michael Kranz
FSK-Freigabe: ab 12 Jahre
Laufzeit: 128 Minuten (Blu-ray), 123 Minuten (DVD)
Leihstart: 3. April 2014
Kaufstart: 3. April 2014

Quellen

Internet Movie Database
Video.de – Leih-DVD
Video.de – Kauf-DVD
Highlight Communications

Advertisements

Veröffentlicht am 4. April 2014 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Schöne Review. War auch angetan von Inside Wikileaks..darüber ob die Details so hinhauen ist natürlich zu spekulieren, aber ein Film mit dem nötigen Tiefgang ist bei rausgekommen, der trotz fehlender Action und auch keines überbordenden Drama m.E nicht langweilig und berechenbar daher kommt. Einzig Interessieren sollte man sich für das Thema schon etwas.
    Besten Gruß, Alex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: