Götter wie wir (Buch)

BuchcoverDie Fernsehsendung „Götter wie wir“ hat für das Jahr 2013 erst den Deutschen Filmpreis in der Kategorie Comedy gewonnen. Mit viel Witz wird hier die Schöpfungsgeschichte auf ganz andere Weise erzählt und überzeugt durch eine verrückte und doch einleuchtende Sicht der alles umfassenden Dinge. „Götter wie wir“ gibt es nun als Taschenbuch und ist in dieser Form ab dem 1. April 2014 im Handel erhältlich.

 

„Götter wie wir“ – von der TV-Sendung zum Taschenbuch

Zwei Damen gehobeneren Alters, beide bebrillt und mit altmodischen Klamotten ausgestattet, dazu mit einem Hang dazu, sich zu kabbeln: Das sind Renate und Inge – oder auch: Gott. Richtig gelesen: Wann immer man vom bärtigen Riesen im Himmel spricht, dann sind die beiden Tratschtanten gemeint, die mit „Götter wie wir“ dank köstlichen Witzes, herrlichen Anspielungen auf die reale und religiöse Geschichte und der Darstellung von Rainer Ewerrien und Carsten Strauch für heitere Stunden im TV gesorgt hat. Der Deutsche Fernsehpreis 2013 in der Kategorie Comedy war Lohn für die Mühen – und weil´s so schön ist, kommen Renate und Inge Gott nun auch in Taschenbuch-Form zu uns nach Hause. Aufs Korn genommen wird auch hier auf 370 Seiten alles, was es in der Weltgeschichte so zu wissen gibt. Renate und Inge erklären, wie sie die Welt mit all ihren Einzelheiten und Absurditäten geschöpft haben, wie Adam versehentlich zu viel Testosteron abbekommen hat und eigentlich der zweite Mann auf Erden war und geschöpft werden musste, als sich Klaus als homosexuell herausstellte, wie schwierig das Schöpfen von Tieren und Pflanzen ist und wie man so zu den Herren in der Hölle steht. Was für ein komplettes Buch in reiner Textform sicher zu langatmig und ermüdend gewesen wäre, wird durch die Autoren gut gerettet: Die Tagebuch-Einträge aus den verschiedenen Jahrtausenden wechseln sich ab mit Brief-Korrespondenz zwischen Renate und Inge, Nachtgedanken von Günter Gott (dem bärtigen Vater von Renate), possierlichen Zeichnungen der beiden, Renate und Inge in Cartoon-Form und sogar Bastelanleitungen. Das ist auf alle Fälle spaßig genug, um all die zu erheitern, die sich, die Schöpfungsgeschichte und die Welt nicht zwingend bierernst nehmen. Die Art und Weise der Texte kann vielleicht irgendwann etwas zu viel werden, aber nach dem zwischenzeitlichen Weglegen des Buches machen die Geschichtchen später wieder mehr Spaß.

Fazit

Possierliches Büchlein über einen ganz anderen, verrückten, aber irrsinnigerweise auch nachvollziehbaren Ansatz der Schöpfungsgeschichte – nicht nur für Fans der Serie.

Sterne-3,5

Filmangaben

Titel: Götter wie wir – Die Wahrheit über Adam, Noah, Jesus und den ganzen Rest
Autoren: Carsten Strauch, Nina Werth, Rainer Ewerrien
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3-499-62855-9
Buchart: Taschenbuch
Seitenzahl: 370
Preis: 9,99 Euro
Kaufstart: 1. April 2014

Quellen

Rowohlt Taschenbuch Verlag

Advertisements

Veröffentlicht am 28. März 2014 in Bücher und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: