Love Battles – Mein erotischer Ringkampf (DVD und Blu-ray)

1 - DVD-CoverEin sehr ungewöhnlicher Film ist das neueste Werk von Regisseur und Autor Jacques Doillon („Ponette“, „Raja“, „Amoureuse“). Hier kämpfen eine Frau (Sara Forestier, „Der Name der Leute“) und ein Mann (James Thiérrée, „Bartleby“) mit Leib und Seele gegen- und umeinander. Sehr dialoglastig und nicht immer leicht zugänglich. „Love Battles – Mein erotischer Ringkampf“ ist auf DVD und Blu-ray seit dem 5. März in den Videotheken sowie ab 14. März 2014 im Label „Pierrot le Fou“ im Handel erhältlich.

„Love Battles – Mein erotischer Ringkampf“ – Die Handlung des Dramas

Als ihre Mutter stirbt, kehrt eine junge Frau (Sara Forestier) in ihre Heimat zurück, um sich des Elternhauses zu entledigen. Dabei trifft sie auf viele Menschen, mit denen sie gefühlstechnisch ganz offensichtlich noch längst nicht abgeschlossen hat: Sofort werden alte Emotionen dem Nachbarn (James Thiérrée) gegenüber geweckt. Liebe und Sex, Wut und Hass, Leiden und Leidenschaft – zwischen den beiden kochen die Gefühle hoch und entladen sich in intensiven Diskussionen und Streitgesprächen, in denen man sich immer näher kommt und auch immer wieder voneinander entfernt, sowohl vom Kopf als auch vom Körper her.

Film-Kritik – „Love Battles – Mein erotischer Ringkampf“ mit Sara Forestier

Hier gibt es rein um Gefühle, die Namen der Protagonisten sind dabei nicht nur Nebensache, sondern nicht existent: In „Love Battles“ durchgehen „Er“ und „Sie“ all die Emotionen, die man als Mensch so verspüren kann. Unter dem Motto „Sie küssten und sie schlugen sich“inszenierte und schrieb Jacques Doillon („Ponette“, „Raja“, „Amoureuse“) ein dialoglastiges Drama, das mit all seiner Schwermut sicher nicht jedem gefallen kann. Toll spielen dabei die 1986 in Frankreich geborene Sara Forestier („“Der Name der Leute“, „Gainsbourg – Der Mann, der die Frauen liebte“) und der 1974 geborene Schweizer James Thiérrée („Bartleby – Geschichte der Wall Street“, „Vatel“, „Besuch vom anderen Stern“). Die beiden spielen sich die Seele aus dem Leib und sind der Grund, warum der Film insgesamt trotz seiner langwierigen Entwicklung nicht komplett langweilt, sondern immer auch ein Stück weit fasziniert. Da wird in mehrfachem Sinne miteinander gerungen und der Weg zu Liebe und Leidenschaft auf steinige Weise präsentiert. Zwischen positiv und negativ schwankt die Qualität dabei genau wie die Gefühle der Hauptfiguren, was daher auf merkwürdige Weise zusammen passt. Leicht zugänglich ist der Stoff dabei nicht und mag an mancher Stelle auch irritieren. Müde sein sollte man für die Sichtung jedenfalls keineswegs, denn sonst lassen die langen Textpassagen wohl schnell einschlummern.

Fazit

Keine leichte, sondern dialoglastige, manchmal befremdliche Kost mit zwei Hauptdarstellern, für die die Sichtung sich lohnt.

Sterne-2,5

Filmangaben

Titel: Love Battles – Mein erotischer Ringkampf
Originaltitel: Mes séances de lutte
Genre: Drama / Erotik
Land, Jahr: Frankreich, 2013
Verleih: AL!VE Entertainment
Regie: Jacques Doillon
Drehbuch: Jacques Doillon
Darsteller: Sara Forestier, James Thiérrée, Louise Szpindel, Mahault Mollaret, Bill Leyshon
FSK-Freigabe: ab 16 Jahre
Laufzeit: 98 Minuten (DVD), 103 Minuten (Blu-ray)
Leihstart: 5. März 2014
Kaufstart: 14. März 2014

Quellen

Internet Movie Database
Video.de – Leih-DVD
Video.de – Kauf-DVD
AL!VE Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 10. März 2014 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: