Devil’s Pass – Nach einer wahren Begebenheit (DVD, Blu-ray)

1 - DVD-Cover„Nach einer wahren Begebenheit“ ist ein häufig verwendeter Slogan für Horrorfilme diverser Art. Bei „Devil’s Pass“ trifft dies aber ausnahmsweise mal zu. Natürlich nimmt die Geschichte irgendwann ihren eigenen, fiktiven Lauf, aber das Grundgerüst ist so real, wie es surreal ist. Der durchaus sehenswerte „Devil’s Pass“ von Renny Harlin, Schöpfer von „Stirb langsam 2“ und „Cliffhanger“, ist ab dem 28. Januar 2014 auf DVD und Blu-ray zu kaufen.

„Devil’s Pass“ – Die Handlung des Abenteuer-Horrors

2Fünf Studenten wollen endlich aufklären, was vor über 50 Jahren Merkwürdiges geschehen ist: Im Jahr 1959 brach eine zehnköpfige Gruppe von Bergsteigern ins Uralgebirge auf. Einer von ihnen kehrte schon bald wieder um, die anderen konnten den Berg Kholat Syakhl nicht lebend verlassen. Erklärungen, wie die neun Männer und Frauen umkamen, sind all die Jahre sehr schwammig gewesen, denn im tiefsten Schnee bei -30 °C wurden die Leichen teilweise ohne Schuhe und Socken gefunden, zwei von ihnen hatten schlimme Kopfverletzungen, zwei andere gebrochene Rippen, einer Person fehlten Zunge und Augen. Auf diese (reale) Geschichte springen nun die Studenten Holly (Holly Goss), Jensen (Matt Stokoe), JP (Luke Albright), Andy (Ryan Hawley) und Denise (Gemma Atkinson) auf. Bewaffnet mit allerhand Abenteurer-Equipment und vor allen Dingen einer Videokamera machen sie sich auf den Weg in die russischen Berge, um zu erforschen, was wirklich mit der Truppe um Anführer Igo Dyatlov (daher inzwischen die Namensgebung Dyatlov Pass für den Unglücksbereich) geschehen ist. Doch es kommt, wie es kommen muss: Die fünf jungen Menschen stoßen auf merkwürdige Dinge und sehen sich schon bald selbst dem Tod gegenüber.

Film-Kritik – „Devil’s Pass – Nach einer wahren Begebenheit“

3Die oben beschriebenen Ereignisse (bis auf die Recherchen des Studenten-Teams) haben in der Tat stattgefunden und sind auch nach über fünf Jahrzehnten so mysteriös wie damals. Zahlreiche Aufgriffe der Geschichte gab es bereits in Büchern, Filmen und Serien. Die neueste Erzählung stammt nun vom finnischen Regisseur Renny Harlin („Stirb langsam 2“, „Cliffhanger“, „Tödliche Weihnachten“, „Deep Blue Sea“) nach einem Drehbuch von Skript-Debütant Vikram Weet. Leider kommt „Devil’s Pass“ einen Großteil der Laufzeit etwas zu pomadig daher und lässt sich zu viel Zeit beim nicht sonderlich von Belang scheinenden Vorstellen der fünf Charaktere, auf die sich der Film primär stützt. Die Darsteller werden die meiste Zeit auch nicht wirklich gefordert, machen insgesamt aber einen akzeptablen Job. Zu sehen sind dabei recht frische Gesichter, nämlich Holly Goss (Serie „Trinity“), Matt Stokoe (Staffel 4+5 von „Misfits“), Luke Albright („Paranormal Movie“, „Zwölf Runden“), Ryan Hawley (Mini-Serie „Titanic“) und Gemma Atkinson (Serie „Hollyoaks“, „Night Wolf“). Eine Spannungsdichte wie in früheren Filmen gelingt Harlin mit seiner neuesten Arbeit zwar nicht mehr wirklich, doch für Genre-Fans ist „Devil’s Pass“ die Sichtung auf alle Fälle wert. Ein paar nette Einfälle und Effekte gibt es nämlich definitiv zu sehen – auch wenn die auf dem Cover angepriesene Nackte genau so wenig präsent ist wie der schreiende Eisberg…

Fazit

Nette Genre-Kost, dessen Charakter-Vorstellungen zu spröde daher kommen, die aber durch ein paar hübsche Schauwerte überzeugen kann.

Sterne-2,5

Filmangaben

Titel: Devil’s Pass – Nach einer wahren Begebenheit
Originaltitel: The Dyatlov Pass Incident
Genre: Abenteuer / Horror
Land, Jahr: USA / Großbritannien / Russland, 2013
Verleih: Ascot Elite Home Entertainment
Regie: Renny Harlin
Drehbuch: Vikram Weet
Darsteller: Holly Goss, Matt Stokoe, Luke Albright, Ryan Hawley, Gemma Atkinson
FSK-Freigabe: ab 16 Jahre
Laufzeit: 100 Minuten (DVD), 104 Minuten (Blu-ray)
Leihstart: 23. Dezember 2013
Kaufstart: 28. Januar 2014

Quellen

Internet Movie Database
Video.de – Leih-DVD
Video.de – Kauf-DVD
Video.de – Leih-Blu-ray
Video.de – Kauf-Blu-ray
Ascot Elite Home Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 18. Januar 2014 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: