Big Ass Spider! (DVD, Blu-ray)

1 - DVD-CoverFilme wie „Piranha!“ und „Sharknado“ haben eine klare Fan-Gemeinde. Tier-Horror und Trash geht häufig Hand in Hand – so auch bei „Big Ass Spider!“. Hier greifen von Militär gezüchtete Riesenspinnen Los Angeles an und legen es in Schutt und Asche, während sie nebenbei den einen oder anderen Menschen mümmeln. Mit dabei im überraschend spaßigen Unsinn sind „Heroes“-Star Greg Grunberg sowie zahlreiche Genre-Kenner. „Big Ass Spider!“ ist auf DVD und Blu-ray seit dem 13. Dezember in den Videotheken sowie ab 3. Januar 2014 im Handel erhältlich.

„Big Ass Spider!“ – Die Handlung des Spinnen-Trash-Films

2Es ist ein stinknormaler Tag im Leben von Alex Mathis (Greg Grunberg). Der ist von Beruf Kammerjäger und hat sich auf Spinnen spezialisiert („Ich denke wie eine Spinne und ich bewege mich genau so! Ich werde selbst zu einer Spinne, um eine zu fangen!“). Perfekt für Mrs. Jefferson (Lin Shaye), die Alex sogar per Kurzwahl gerne zu sich zitiert, um achtbeinige Eindringlinge zu bekämpfen. Einmal mehr hat er nun ein Tier eingefangen, wird dabei aber gebissen, sodass er zu einer Routineuntersuchung ins Krankenhaus fährt. Wie passend, dass er dort um seine Arztrechnung herum kommt: Ein Doc wurde von einem Tier gebissen, bei dem es sich wohl auch um eine Spinne handelt. Gegen Stornierung der Rechnung macht er sich mit dem Sicherheitsmann auf die Suche nach dem Tier. Doch Alex traut seinen Augen kaum: Das gesuchte, gewaltige Tier ist offenbar aus einer Leiche gekrochen und hat sich dann irgendwo verschanzt. Alex macht sich auf den Weg, bemerkt aber bald schockiert, dass eine dicke, fette Riesenspinne ihr Unwesen treibt – und dabei so manches lebendes Wesen um die Ecke bringt. Kaum überraschend, dass schon bald die U.S. Navy auf der Matte steht…

Film-Kritik – Tier-Horror-Trash „Big Ass Spider!“

3Tier-Horror-Filme sind nur in den seltensten Fällen super („Der weiße Hai“), zumeist totaler Trash. Und unter diesen Trash-Filmen sind nur die wenigsten wirklich unterhaltsam, die meisten in direkter Übersetzung „Müll“. Bei „Big Ass Spider!“ hat man es jetzt zum Glück mit einem deutlich humorvolleren Genre-Vertreter zu tun. Der Film nimmt sich glücklicherweise nicht all zu ernst – ein Umstand, der schon manchem Trash-Film zum Scheitern verhalf. „Big Ass Spider!“ jedoch weiß, dass er kein künstlerisch wertvolles Produkt ist, sondern spielt primär mit Genre-Klischees („Oh-oh! Das Licht geht nicht an.“) und tischt auch sonst einiges mit Augenzwinkern auf, was sonst gerne mit Ernsthaftigkeit dargeboten wird. Die angenehme, teilweise sogar putzige Synchronisation trägt ihr Übriges dazu bei, dass der Film nicht zum Einheitsbrei schlechter Filme zu zählen ist, sondern sich über Durchschnitt bewegt. Spaß kann man somit absolut haben, sofern man einen Sinn für Unsinn hat. Inszeniert hat den Quatsch Mike Mendez („The Convent“, „The Gravedancers“) nach einem Drehbuch von Gregory Gieras („Dark Island“, „Centipede!“) und besetzt mit einen amüsant aufspielenden Darstellern: Greg Grunberg, der den Matt Parkman in „Heroes“ spielte, ansonsten aber bisher kaum in Erscheinung getreten ist, darf die Hauptrolle übernehmen, in Nebenrollen sind viele Genre-bekannte Gesichter dabei, von Lin Shaye („Insidious 1+2“) über Ray Wise („RoboCop“, „Jeepers Creepers 2“) und Clare Kramer („The Skulls 3“) bis zu Patrick Bauchau („Pretender“). In einem Cameo-Auftritt ist sogar Regisseur und Produzent Lloyd Kaufman („Tromeo & Julia“, „Toxic Avenger“) zu sehen. Fast jede Szene ist völlig überzogen und das auf charmant-bekloppte Art und Weise, sodass ein netter, kleiner Film entstanden ist, der aus seinen geringen Mitteln einen feinen Spaß kreiert.

Fazit

Überraschend spaßiger Tier-Horror-Trash, der mit gut aufgelegten Darstellern und amüsanten Dialogen punktet. Schöner Blödsinn!

Sterne-3,5

Filmangaben

Titel: Big Ass Spider! – Jetzt bist du am Arsch!
Originaltitel: Big Ass Spider!
Genre: Komödie / Horror
Land, Jahr: USA, 2013
Verleih: Splendid Film
Regie: Mike Mendez
Drehbuch: Gregory Gieras
Darsteller: Greg Grunberg, Lin Shaye, Ray Wise, Clare Kramer, Patrick Bauchau, Mary Czerwinski, Lombardo Boyar
FSK-Freigabe: ab 16 Jahre
Laufzeit: 81 Minuten (Blu-ray)
Leihstart: 13. Dezember 2013
Kaufstart: 3. Januar 2014

Quellen

Internet Movie Database
Video.de – Leih-DVD
Video.de – Kauf-DVD
Video.de – Leih-Blu-ray
Video.de – Kauf-Blu-ray
Splendid Film

Advertisements

Veröffentlicht am 27. Dezember 2013 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: