Terror Z – Der Tag danach (DVD und Blu-ray)

1 - DVD-CoverTeenies werden in Filmen ja gerne mal von Killern durch die Gegend gescheucht. Im Zuge des Zombie-Hypes durch Hits wie „The Walking Dead“ natürlich klar, dass sich auch die Untoten eine Scheibe von jungen, hübschen Menschen abschneiden wollen. Oder zumindest deren Hirne essen, obwohl ihnen davon wohl eher schlecht wird. „Terror Z – Der Tag danach“, der in seiner deutschen Veröffentlichung aufgrund einer Darstellerin (Sarah Butler) hinsichtlich des Covers an „I Spit on Your Grave“ erinnert und aufgrund des Themas hinsichtlich des Titels an „World War Z“, ist seit dem 5. Dezember 2013 auf DVD, Blu-ray und 3D-Blu-ray in Uncut-Fassung im Handel erhältlich.

„Terror Z – Der Tag danach“ – Die Handlung des Zombie-Films

2Das hatten sich die College-Kids gänzlich anders vorgestellt: Eben noch machte man im riesigen, leeren Haus Pläne mit viel Alkohol und noch mehr Sex, die Jungs schleppten die halb nackten Mädels durch die Gegend und die wiederum plantschten vergnügt in alle, was wie Wasser aussieht. Doch ein Telefonat sorgt für Ernüchterung in mehrerlei Sinne: Terroristen haben offenbar mit einem Virus dafür gesorgt, dass zahlreiche Menschen der Gegend nach ihrem Tod in Zombies verwandelt werden. Die Untoten sehen dabei nicht einfach nur hässlich aus, sondern sind wieselflink und haben Lust, an Menschen zu knabbern, insbesondere natürlich an unserem gut gebauten Frischfleisch. Also heißt es schon bald: Töten (diesmal aber für immer!) oder gefressen werden. Gar nicht so einfach, wenn man den Kopf hauptsächlich für Alkohol gebraucht.

Film-Kritik – „Terror Z – Der Tag danach“ mit Sarah Butler

3Keine Sorge: Das Déjà Vu, das man beim Betrachten des Covers von
„Terror Z“ hat, kommt nicht von ungefähr: Hier hat man hübsch
abgekupfert vom Horror-Remake „I Spit on Your Grave“, in dem Sarah Butler im Jahr 2010 die Hauptrolle spielte und sich an ihren Peinigern rächte. Die 1985 geborene Butler ist nun auch eines der hübschen, leicht bekleideten Mädels, die hier durch den Film hüpfen. Darüber hinaus erinnert „Terror Z“ (der Originaltitel ist übrigens „The Demented“) nicht gerade ungewollt an den Brad-Pitt-Zombie-Film „World War Z“, in dem ebenfalls Untote Jagd auf Menschen machten. Erinnerungen an bekanntere Filme sind wohl auch von Nöten, denn selbst hat das Werk von Regie- und Drehbuch-Debütant Christopher Roosevelt nicht viel zu bieten. Zahlreiche talentarme, junge Leute wie Michael Welch („Hänsel und Gretel – Black Forest“), Brittney Alger („Fast & Furious 7“), Richard Kohnke („The Carrie Diaries“) und Kayla Ewell („The Vampire Diaries, „Reich und schön“) stümpern sich ihren Weg durch den Langweiler, der nur gelegentlich durch ein paar nette Zombie-Sequenzen zu überzeugen weiß, in den zombielosen Szenen jedoch offenbart, wie amateurhaft er eigentlich ist. Die Dialoge sind nicht einfach nur schnell vergessen, sondern finden den Weg gar nicht erst in den Kopf, da sie so belanglos sind. Die Charaktere sind dem Zuschauer allesamt pupsegal – Präferenzen kann man hier lediglich bezüglich der Attraktivität der jungen Leute aufstellen. Für ein paar Highlights hofft man da schon ständig, dass der eine oder andere bald zerfleischt wird.

Fazit

Lahme Massenware im Fahrwasser guter Zombie-Produktionen, die eine Handvoll netter Szenen bereit hält, ansonsten nur belanglose
Quark-Dialoge und hübsche Charaktere, die einem jedoch gleichgültig sind. Film der Marke „Hirntote gegen Untote“.

Sterne-2,0

Filmangaben

Titel: Terror Z – Der Tag danach
Originaltitel: The Demented
Genre: Horror / Action
Land, Jahr: USA, 2012
Verleih: Sunfilm Entertainment
Regie: Christopher Roosevelt
Drehbuch: Christopher Roosevelt
Darsteller: Sarah Butler, Michael Welch, Brittney Alger, Richard
Kohnke, Ashlee Brian, Kayla Ewell
FSK-Freigabe: ab 18 Jahre
Laufzeit: 88 Minuten (DVD), 92 Minuten (Blu-ray)
Leihstart: 7. November 2013
Kaufstart: 5. Dezember 2013

Quellen

Internet Movie Database
Video.de – Leih-DVD
Video.de – Kauf-DVD
Video.de – Leih-Blu-ray
Video.de – Kauf-Blu-ray
Sunfilm Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 6. Dezember 2013 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: