Snaked Fear – Wüste des Terrors (DVD und Blu-ray)

1 - DVD-CoverHier waren Wortspiel-Helden am Werk! Aus dem höchst simplen Originaltitel „Venom“ hat man in deutschen Landen das geniale „Snaked Fear – Wüste des Terrors“ fabriziert. Welch Schachzug! Nackte Angst vor Schlangen quasi in der Terror-Wüste. Der Film mit zahlreichen Unbekannten und von einem Regie- sowie einem Drehbuch-Debütanten ist seit dem 5. Dezember 2013 auf DVD und Blu-ray in den Videotheken und im Handel erhältlich.

„Snaked Fear – Wüste des Terrors“ – Die Handlung des Films

2Zwei Gangster! Mitten in der Wüste! Eine Leiche! Schnell wird klar, dass die fiesen Gestalten den Toten auf dem Gewissen haben. Der ist der Pilot – und wurde ganz offenbar während des Fluges erschossen. Stellt sich die Frage, was faszinierender ist: Dass die beiden Kriminellen relativ fit sind – oder dass der Effekt des brennenden, in Teile zerrissenen Flugzeugs so exorbitant schlecht ist. Doch was ein echter Gangster ist, der ist natürlich noch lieber ganz auf sich allein gestellt. Also killt der eine den anderen – schockierend genug, dass wir uns lieber angucken, was eine junge Frau so während durchzechter Nacht alles treibt. Die heißt Helen (Jessica Morris) und schnappt sich ihre Tochter Lilly (Oliviah Crawford), um ein unschönes Leben hinter sich zu lassen. Der Weg führt sie mitten in die Wüste, wo die beiden gleich auf mehrere Probleme treffen: Einen fiesen Gangster (hey, einen von ihnen kennen wir doch schon!), ihre teils langweilige, teils nervige Art sowie giftige Schlangen, mit denen sie in Berührung kommen, als Mama eines der Tiere zu Matsch fährt. Die nackte Angst vor Schlangen (die Snaked Fear!) greift um sich, denn Helen wird gebissen und das Unterfangen, ihre Tochter unbeschadet aus der Wüste zu bekommen, nicht gerade erleichtert. Zum Glück ist es den Schlangen egal, ob sie Mutter-Tochter-Duos oder Ganoven um die Ecke bringen.

Film-Kritik – „Snaked Fear – Wüste des Terrors“

3Man muss schon massenhaft Genre-Ware gucken, um „Snaked Fear – Wüste des Terrors“ etwas abgewinnen zu können. Die Charaktere sind schablonenhaft, sowohl Inszenierung als auch Drehbuch der jeweiligen Debütanten Gary Breslin und Joan Canning Boris weisen keinerlei Überraschungen auf, viele der Effekte sind eher unfreiwillig komisch, der Handlungsverlauf zu jeder Zeit vorhersehbar. Heavy User wird dies aber nicht zwangsläufig abschrecken, weil man im Grunde das bekommt, was man von Fließbandware dieser Art erwartet. Ein paar nette Szenen sind immerhin vorhanden, auch wenn man die Spannungsschraube deutlich hätte anziehen können. Viel gefordert werden die Darsteller wie Jessica Morris („Krieger des Lichts“, „One Life to Live“), Oliviah Crawford, Roberto Sanchez („2 Fast 2 Furious“) und Israel Sáez de Miguel („Sharknado“, „Jurassic Attack“) jedenfalls nicht, was hinsichtlich der offensichtlich spärlich vorhandenen Schauspiel-Fähigkeiten auch sicher nicht verkehrt ist.

Fazit

Kleiner Genre-Billigfilm von der Stange, der weder besser noch schlechter ist als die übliche Fließbandware und nach der Sichtung schnell vergessen ist.

Sterne-2,0

Filmangaben

Titel: Snaked Fear – Wüste des Terrors
Originaltitel: Venom
Genre: Thriller / Abenteuer
Land, Jahr: USA, 2011
Verleih: Sunfilm Entertainment (Tiberius Film)
Regie: Gary Breslin
Drehbuch: Joan Canning Boris
Darsteller: Jessica Morris, Oliviah Crawford, Roberto Sanchez, Israel Sáez de Miguel, Christian Levatino, Chuck Kelley, Exie Booker
FSK-Freigabe: ab 16 Jahre
Laufzeit: 77 Minuten (DVD), 81 Minuten (Blu-ray)
Leihstart: 5. Dezember 2013
Kaufstart: 5. Dezember 2013

Quellen

Internet Movie Database
Video.de – Leih-DVD
Video.de – Kauf-DVD
Video.de – Leih-Blu-ray
Video.de – Kauf-Blu-ray
Sunfilm Entertainment

Advertisements

Veröffentlicht am 6. Dezember 2013 in DVD & Blu-ray und mit , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: