Zum Geburtstag

1 - FilmplakatMit „Das Mädchen, das die Seiten umblättert“ hatte Regisseur Denis Dercourt einen Cannes-Erfolg zu verbuchen. Sein Psycho-Thriller „Zum Geburtstag“ kann seine Wirkung aufgrund hölzerner Dialoge und Schauspieler jedoch leider nicht gänzlich entfalten. Highlight des Films ist einmal mehr Sylvester Groth („Inglourious Basterds“, „Wir wollten aufs Meer“), der einen schön schmierig-ekligen Antagonisten abgibt. Der Kinofilm, der eigentlich ins TV gehört, ist ab dem 19. September 2013 auf der Leinwand zu sehen.


„Zum Geburtstag“ – Die Handlung des Psycho-Thrillers

3 - Mark Waschke, Sylvester GrothZum Geburtstag gibt es für junge Leute im Normalfall Dinge wie Musik, Bücher und Kleidungsstücke – das Übliche halt. Nicht so bei Paul in der DDR der 80er Jahre: Der bekommt von seinem Kumpel Georg direkt die Freundin und Frau für’s Leben geschenkt: Schon lange ist Paul scharf auf die hübsche Anna und fingiert einen falschen Liebesbrief von ihr, der einen Keil zwischen sie und Georg treiben soll. Das gelingt auch überraschend gut, denn Georg hat eh keinen Bock mehr auf sie. Nur zwei Bedingungen hat Georg: Paul soll ihm eine suchen, mit der er abhaun soll – was er auch sofort tun. Und das Wichtigste: Irgendwann will Georg Anna zurück… Was viele Jahre später in Vergessenheit geraten ist, bekommt plötzlich wieder Brisanz: Paul (Mark Waschke) ist längst verheiratet mit Anna (Marie Bäumer), hat eine hübsche Tochter (Saskia Rosendahl) und einen gut bezahlten Job. Plötzlich wird Georg, den er kaum wiedererkennt, sein neuer Chef. Es dauert nicht lange, bis Paul ahnt, was Georg im Schilde führt.

Film-Kritik – „Zum Geburtstag“ mit Marie Bäumer, Sylvester Groth

2 - Marie Bäumer, Sylvester GrothEinen netten TV-Film bekommt der Zuschauer mit „Zum Geburtstag“ spendiert – blöd nur, dass der im Kino läuft. Für die große Leinwand reicht es bei diesem Psycho-Thriller nämlich nicht ganz, im heimischen Wohnzimmer entfaltet er für zwischendurch sicher eher seine Wirkung. Das liegt insbesondere daran, dass die schauspielerischen Leistungen teilweise doch recht fragwürdig sind. Marie Bäumer („Der Geschmack von Apfelkernen“) legt eine solide Performance ab, ihr Film-Ehemann Mark Waschke („Barbara“) hingegen spielt seinen Charakter viel zu belanglos, zum Gähnen, als reine Schablone. Das soll vielleicht auch ein Stück weit so sein als Gegenpart zu Sylvester Groth („Wir wollten aufs Meer“) als dubiosem Chef, der seine Ex zurück will. Groth, den man unter anderem als herrlich überspitztem Goebbels in „Inglourious Basterds“ vor Augen hat, gibt seine Filmfigur wunderbar eklig und als schmierig-widerlichen Fixpunkt des Films, der als Einziges neben der gut aufgelegten Sophie Rois („3“) wirklich in Erinnerung bleibt. Ansonsten ist das Schauspiel der anderen viel zu hölzern und wirkt plump und aufgesetzt, was dem Fluss der Geschichte nun wahrlich keinen Gefallen tut. Gestelzte Dialoge unterbinden die Spannung, die hinsichtlich der grundsätzlichen Story und einiger feiner Momente eigentlich möglich gewesen wäre. Was am Ende bleibt, ist nicht unbedingt ein cineastischer Reinfall, aber doch eine verschenkte Möglichkeit, dessen Potenzial gelentlich aufblitzt.

Fazit

Solider, für’s Kino gemachter TV-Psycho-Thriller, der an hölzernen Darstellern und Dialogen krankt, dessen Sichtung aber wegen Sylvester Groth lohnt.

Sterne-2,5

Filmangaben

Titel: Zum Geburtstag
Originaltitel: Zum Geburtstag
Genre: Psycho-Thriller
Land, Jahr: Deutschland / Frankreich, 2013
Verleih: X-Verleih
Regie: Denis Dercourt
Drehbuch: Denis Dercourt
Darsteller: Mark Waschke, Marie Bäumer, Sylvester Groth, Saskia Rosendahl, Sophie Rois, Johannes Zeiler, Markus Quentin, Annette Lober
FSK-Freigabe: ab 12 Jahre
Laufzeit: 86 Minuten
Kinostart: 19. September 2013

Quellen

Offizielle Film-Website
Internet Movie Database
Kino.de
X-Verleih

Advertisements

Veröffentlicht am 15. September 2013, in Kino. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: